Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Information Stadt Würzburg

31.05.2017

Top 1: Tag der Biodiversität; Top 2: Skateboard Stadtmeisterschaft im Skatepark; Top 3: Schließung der Stadtteilbüchereien während der Pfingstferien


Top 1: Aktionstag der Umweltstation der Stadt Würzburg am 2.06.17 in der Eichhornstraße

Exotische Insekten, Fische aus heimischen Bächen und Flüssen, ein Bienenvolk mit Königin in einem Schaukasten, faszinierende Pflanzen vom Botanischen Garten, all das und noch einiges mehr kann man am Freitag, 2. Juni von 10 – 16 Uhr bei dem Tag der Biodiversität in der Eichhornstraße sehen. Bürgermeister Dr. Bauer wird um 11 Uhr die Veranstaltung besuchen und offiziell eröffnen.

Die Umweltstation der Stadt Würzburg gestaltet gemeinsam mit Kooperationspartnern den Tag und bietet Informationen und Anschauungsmaterial über den inzwischen auch in Würzburg heimischen Biber. Die Fledermäuse als Jäger der Nacht sind ein aktuelles Thema der Umweltstation und stellen sich bei dieser Veranstaltung vor. Nester von Wespen und Hornissen werden gezeigt und der Besucher kann den richtigen Umgang mit diesen heimischen Insekten lernen.

 

Beschlagnahmte Exponate vom Frankfurter Zoll zeigen exotische, unter Artenschutz stehende Tiere, die trotzdem von Touristen in den Ursprungsländern erworben und dann bei der Zollkontrolle am Flughafen konfisziert wurden. Ziel des Aktionstages der Umweltstation ist es, auf den Wert der biologischen Vielfalt und die Gefahren des Artensterbens aufmerksam zu machen und die Notwendigkeit eines lokalen bis hin zu weltweiten Schutzes der Lebewesen und ihrer natürlichen Lebensräume ins Bewusstsein zu rufen. Denn nur so können heutige und nachfolgende Generationen von den zahlreichen Vorteilen profitieren, die durch die biologische Vielfalt gesichert werden.

 

Seit über 20 Jahren wird am Tag der Biodiversität an die große biologische Vielfalt unserer Tier- und Pflanzenwelt gedacht und welchen unschätzbaren Wert diese für uns Menschen hat.

 

Der Begriff „Biodiversität“ oder „biologische Vielfalt“ umfasst die weltweite Vielfalt der Arten, die genetische Mannigfaltigkeit der Lebewesen sowie die Vielfalt an Lebensräumen. In der heutigen Zeit sind diese besonders durch die Zerstörung der natürlichen Lebensräume durch den Menschen für landwirtschaftliche Nutzung oder Rohstoffabbau stark bedroht. Hinzu kommen häufig nicht absehbare Folgen des immer deutlicher werdenden Klimawandels. Nach einer Studie von 2011 leben etwa 8,7 Millionen Lebewesen auf der Erde. Davon sterben Schätzungen zufolge jeden Tag 130 Arten aus.

 

Verschiedenste Tier- und Pflanzenarten liefern für den Menschen unschätzbar wertvolle Dienstleistungen, ohne die wir nicht überleben könnten. Aus diesem und weiteren Gründen sollte der Schutz unserer natürlichen Lebensgrundlagen eines der wichtigsten weltweiten Ziele der Gegenwart darstellen. Diese Erkenntnisse führten schon 1992 auf der UN Konferenz in Rio de Janeiro zur Erarbeitung einer „Konvention zur biologischen Vielfalt“. Mehr als 170 Nationen haben sich damals dazu entschlossen, gemeinsam Maßnahmen zum Schutz von Natur und Umwelt zu erarbeiten und umzusetzen.

  • Zeit: Freitag, 2.06.2017, 10.00 bis 16.00 Uhr
  • Ort: Eichhornstraße, am QR-Code

 

Top 2: Skateboard Stadtmeisterschaft im Skatepark

Nachdem die Skatersaison in den Mainwiesen voll angelaufen ist, wird am Sonntag, 04.06., das erste Highlight im Skatepark stattfinden.

Zum 7. Mal wird am Sonntag die offene Würzburger Skateboard Stadtmeisterschaft veranstaltet. Unter Federführung des Blowout Skate & Snowbordshops und des Skatepark Würzburg e.v. wird ab 10.00 Uhr das Geschehen im Skatepark beginnen. Anmeldungen zur Stadtmeisterschaft sind ab 10.00 Uhr möglich. Beginn der Qualifyings ist ab 11.00 Uhr.

Im Rahmenprogramm wird es eine Tombola mit vielen attraktiven Preisen geben, DJ’s sorgen für den passenden Sound, für die „jüngsten“ Besucher gibt es eine Kinderhüpfburg und Essen und Getränke gibt es zu günstigen Preisen.

Der Gesamterlös der Veranstaltung wird für den Bau der am Skatepark geplanten „Bowl“ gespendet.

Alle weiteren Infos unter: skatepark-wuerzburg.de.

 

Top 3: Schließung der Stadtteilbüchereien während der Pfingstferien

Die Zweigstellen der Stadtbücherei Würzburg (Heidingsfeld, Heuchelhof, Lengfeld, Versbach) sind während der Pfingsferien geschlossen.

Letzter Öffnungstag: Freitag, 02.06.17

Erster Öffnungstag nach den Ferien: Montag, 19.06.17

Umweltstation der Stadt Würzburg

Von: SIGGI/GW