Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Jolly Alehouse spielte im Restaurant Auszeit in Mainstockheim

12.08.2017

Der SPD Ortsverein hatte dazu eingeladen


Nur kurz wurde es politisch bei einer Veranstaltung des SPD Ortsvereins Mainstockheim. Der Bundestagskandidat Markus Hümpfer (Schonungen) begrüßte die zahlreichen Gäste im Restaurant Auszeit zu einem Irish Folk-Abend.

 

Die Hauptakteure der Veranstaltung waren Dietmar Jung und Axel Girreser als „Jolly Alehouse“.

 

Die beiden Musiker loteten im Januar 2008 aus, ob sie ihren Spaß am Gitarrenspielen nicht teilen sollten. Nach einigen Tagen kristallisierte sich heraus, dass beide eine starke Zuneigung zum Genre Akustik-Folk verspürten.

 

In den folgenden Jahren verwendeten sie dann viel Energie darauf, ohne Zeit- und Erfolgsdruck eine Reihe von Songs auszusuchen, einzustudieren, auf ihre Fähigkeiten auszurichten und nach und nach zu verfeinern. „Zusätzlich zum Liedmaterial recherchierten wir, auch auf Reisen vor Ort, akribisch Hintergrundwissen zu den jeweiligen Songs“, erzählte Dietmar Jung.

 

Seit 2014 sind beide mit Liedern von der grünen Insel on Tour (Songs & Tales from Ireland and Britannia), in denen es hauptsächlich um unerwiderte Liebe, Hungernöte, Heimweh nach der Auswanderung und den ewigen Freiheitskampf der Iren gegen die Unterdrückung durch England geht.

 

„Es ist uns eine große Freude, unser Publikum mit unserer Geschichte zu den Songs zu amüsieren, Refrains mit ihnen einzuüben und es in Dialog mit uns zu bringen“, sagte Dietmar Jung, der ergänzte, dass sie in der Tradition der „singsing Pubs“ in Irland größten Wert darauf legen in Tuchfühlung ihrer Gäste in kleinen Räumen aufzutreten und dabei einen minimalen Einsatz an elektrische Verstärkung auskommen.

 

So trat auch das Duo am Freitagabend in Mainstockheim auf. Mal mit Augenzwinkern, mal mit dem nötigen Ernst unterhielt es ihr Publikum mit akribisch recherchierten Geschichten zu den Songs, animierten es zum Mitsingen und brachten ihm den Charm Irlands ein Stück näher.


Von: SIGGI