Soziale Netzwerke

  

Anzeige

14. Stramu in Würzburg " einfach cool "

13.09.2017

Eine Erfolgsgeschichte lebt


Würzburg: Bestens organisiert und durchgeführt vom Stramu - Team um Mike Sopp  erfüllten drei Tage Musik , Akrobatik und Straßenkunst  Würzburgs Strassen und Gassen. Bestens gelaunt flanierten zahlreiche Besucher durch die Stadt und lauschten den Klängen der regionalen, nationalen und internationalen Straßenmusiker. Dieses Jahr lag der Schwerpunkt zum ersten Mal auf einem Gastland. Spanien machte mit elf Künstlern und Gruppen den Anfang. Dabei konnte ganz unterschiedliche Musik gehört werden, nicht nur der Flamenco als Klassiker, sondern auch in Form von elektronischer Musik. Ein Künstler aus Madrid produziert sie mithilfe von recycelten Plastikteilen.

 

Derart begeistert vom Klang musikalischer Vielfalt und Darbietungen der Interpreten durfte es auch ein Tanz oder Tänzchen des Publikums zu den heißen Rhytmen der Musiker sein. Für alle Geschmäcker und Altersgruppen war Kurzweil geboten auch die Kinder hatten ihren Spaß. Der Höhepunkt der Veranstaltung dann am Sonntag die Kür der Sparda - Nachwuchspreisträger welche vom Publikum gewählt wurden. Veranstaltet von der Stadt Würzburg , orgnisiert vom engagierten Stramu-Team und unterstützt von Unternehmen und Medien der Region: u.a. Radio RockcornerMainpost war auch das Stramu 2017 wieder ein grandioser Erfolg.

 

The Trouble Notes

Von: PM