Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Bunte Kursvielfalt für Frühjahr und Sommer

08.01.2018

vhs Bad Neustadt und Rhön-Saale präsentiert Frühjahrs- und Sommerprogramm


Renommierte Referenten und Kursleiter für hochwertige Kursvielfalt

Bad Neustadt Gastgeber der 72. Landestagung der Bayerischen Volkshochschulen

So bunt und abwechslungsreich wie eine Blumenwiese ist das Frühjahrs- und Sommerprogramm der vhs Bad Neustadt und Rhön-Saale. Mit einer Fülle von Vorträgen, Kursen und Workshops regen die Bildungsexperten zu Spiel, Spaß, Sport und Weiterbildung an. Hochkarätige Redner, renommierte Künstler und erfahrene Kursleiter sorgen für ein hochwertiges Angebot.

 

„Die Qualität unseres Angebotes ist uns sehr wichtig. Wir suchen unsere Kursleiter und Referenten sorgfältig aus“, unterstreicht Dr. Kai Uwe Tapken, Leiter der vhs Bad Neustadt und Rhön-Saale. Übersichtlich gegliedert finden Rhöner in den Bereichen Beruf, Sprachen, Gesundheit, Kultur und Gesellschaft bis zur jungen vhs einen bunten Mix aus bewährten und neuen Themen. Die Programmhefte liegen ab 8. Januar aus (im Internet etwas früher). Semesterstart ist am 19. Februar. „Interessenten sollten schnell buchen“, empfiehlt Dr. Kai Uwe Tapken. Das vhs Bildungsangebot ist beliebt, viele Kurse sind sehr begehrt.

 

Besonders stolz ist der vhs-Leiter auf einen Ehrengast von der Universität Ulm: Prof. F.J. Radermacher gilt als führend im Bereich Künstliche Intelligenz und Datenbanken. Am 10. April wird er im Bildhäuser Hof über das hochaktuelle Thema „Globalisierung und nachhaltige Entwicklung“ sprechen. Ganz neu im Fachbereich Beruf ist die Fortbildungsreihe Ehrenamt und auf vielfachen Wunsch Zehn-Finger-Blindschreiben. Weiterhin fungiert vhs-Leiter Dr. Tapken erstmals als Referent für die ebenfalls nachgefragten Themen „Erste Schritte mit dem iPhone“ sowie „WhatsApp – moderne Handykommunikation“.

 

Fitness- und Gesundheitskurse gibt es bei der vhs Bad Neustadt und Rhön-Saale wieder in Hülle und Fülle. Neu sind z.B. Angebote für Fasten, Säure-Basen-Ernährung, Autogenes Trai-ning, „Frühjahrsputz für die Seele“ und „Ziele finden, formulieren und erreichen“. Besonders Ehrgeizige kommen bei den neuen Boot Camp Supersportkursen sowie beim High Intensity Interval Training (HIIT) auf ihre Kosten.

 

Im Fachbereich Kultur locken u.a. erstmals Aquarellmalen, Acrylmalerei, Einführung in die Bleistiftzeichnung, Holzschnitzen, plastisches Gestalten, Schmuckideen und Schattenspiel. Dafür wurden bekannte Künstler wie Christian Remchen und Silke Ohlert engagiert.

 

Schier unerschöpflich ist die Auswahl an Koch- und Sprachkursen inspiriert aus aller Welt. Die neuen Kochkurse setzen auf viel Geschmack in kurzer Zubereitungszeit und kulinarische Entdeckungen z.B. aus dem Orient oder Sri Lanka oder Grillspezialitäten aus aller Welt. Neu auch vegetarische Spezialitäten vom Holzkohlengrill. Bei den Sprachkursen gibt es neue Anfängerkurse z.B. für Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch und Chinesisch.

 

Selbst für Hundebesitzer gibt es vhs Kurse. „Wann bin ich für meinen Hund attraktiv und was muss ich dafür tun?“ lautet ein Angebot im neuen Kursheft. Die junge vhs hat den Focus auf Kommunikationskanälen wie Facebook und WhatsApp, gleichzeitig gibt es Entspannungskurse für Kinder in den Ferien, Musik für die Kleinsten und Inlineskating.

 

Treffpunkt ist der Bildhäuser Hof in Bad Neustadt sowie die Außenstellen in Bischofsheim, Burglauer, Hollstadt, Schönau, Sandberg/Waldberg und Oberelsbach. Alle Angebote sind unter www.vhs-nes.de online buchbar. Aktuelles auch auf www.facebook.com/vhsnes.

 

Mit der Gratis-vhs App für mobile Endgeräte können vhs Kurse unterwegs bequem gebucht werden. Der kostenlose Download ist unter www.volkshochschule.de oder im App-Store möglich. Das Team der vhs Bad Neustadt und Rhön-Saale steht für Beratung und Buchung bereit: Tel. 09771 9106-401, -402, Fax 09771 22 23, E-Mail post@vhs-nes.de.

 

Mehr! INFO 72. Landestagung der Bayerischen Volkshochschulen

Erstmals ist die vhs Bad Neustadt und Rhön-Saale Gastgeber einer Landestagung des Bayerischen Volkshochschulverbandes. Das Treffen der rund 100 Delegierten findet am 26./27. April in der Stadthalle statt. Am ersten Tag ist die Bevölkerung herzlich eingeladen, die Veranstaltung zu besuchen. „Die Wahl von Bad Neustadt zeigt, dass auch der hohe Norden Bayerns in München durchaus wahrgenommen wird“, unterstreicht Dr. Kai Uwe Tapen in seinem Vorwort für das Kursprogramm Frühjahr/Sommer 2018.

Das vhs Jahr 2018 steht im Zeichen der 72. Landestagung des Bayerischen Volkshochschul-verbandes, die erstmals im April in Bad Neustadt stattfindet. Die vhs Bad Neustadt und Rhön Saale wird sich dabei als innovativer Bildungsstandort präsentieren. Während die Vorbereitun-gen für das Großereignis noch laufen, ist das Kursheft für Frühjahr/Sommer bereits fertig. Dr. Kai Uwe Tapken, Leiter der vhs, Franziska Burmester, 1. Vorsitzende der vhs Bad Neustadt e.V., sowie Bürgermeister Bruno Altrichter (von links) zeigen die neue Großflächenwerbung, die ab sofort zu sehen ist. Foto: Tonya Schulz

Von: SIGGI/UR