Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Partner der Tourist-Information Schweinfurt 360° lernen die Region als Tourist kennen

17.03.2017

Der erste Erlebnistag der Tourist-Information Schweinfurt 360° fand in Mainberg statt


Schweinfurt: Die Tourist-Information Schweinfurt 360° hat die touristischen Leistungspartner am ersten Erlebnistag in diesem Jahr in das kleine Apothekermuseum nach Mainberg eingeladen. Am letzten Dienstag führte Karl Friedrich Schumm die Teilnehmer durch die neu errichteten Räume des kleinen Apothekermuseums. Die Teilnehmer erhielten einen umfassenden Einblick in die Entwicklung der Pharmazie in den letzten 150 Jahren.

 

Die Tourist-Information lädt vier Mal im Jahr ihre touristischen Partner zu einem Informationstag in der Region Schweinfurt Stadt und Land ein. So lernen die Partner als "Tourist für einen Tag" die Kulturschätze der Region besser kennen und können so ihre eigenen Gäste gut beraten.Touristische Leistungspartner sind Partner, die dem Tourismus nahestehen wie zum Beispiel Gastronomen, Gastgeber und Gästeführer oder auch Mitarbeiter von Hotels, Museen und Gemeindeverwaltungen.

 

"Die Erlebnistage sind für unsere Partner auch eine gute Möglichkeit zur Vernetzung und zum Erfahrungsaustausch", sagt Désirée Krauß von der Tourist-Information Schweinfurt 360°. "Auch die Kontaktpflege zur Tourist-Information aber auch zu den touristischen Kollegen ist für die Teilnehmer wichtig."

 

Der nächste Erlebnistag findet im Juni statt. Interessierte touristische Leistungsträger können sich an Désirée Krauß von der Tourist-Information Schweinfurt 360° wenden. Desiree.krauss(at)schweinfurt360.de

 

Das kleine Apotheker-Museum kann nach Vereinbarung besichtigt werden, auch zusammen mit dem Apothekergarten in Schonungen. Informationen gibt es unter: Tel 09721-7383447 oder Mail: apothekenmuseum(at)schonungen.org

Friedrich Karl Schumm: Der ehemalige Apotheker Friedrich Karl Schumm führt durch das kleine Apothekermuseum in Mainberg

Von: PM/SO