Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Skateboard-Fans treffen sich in Schweinfurt

14.07.2017

Würzburg - Schweinfurt:  Skater aus dem gesamten Bundesgebiet treffen sich am 15. Juli 2017 beim 3. Skateboard Festival Schweinfurt. Besucher haben nicht nur die Möglichkeit, den besten Fahrern bei kunstvollen Tricks zuzuschauen, sie können auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm erleben, das auch jede Menge Informationen über Ausbildungsberufe und Karrieremöglichkeiten im Handwerk liefert. Die Handwerkskammer für Unterfranken unterstützt als einer der Sponsoren das 3. Schweinfurter Skateboard Festival.


Am Samstag, 15. Juli 2017, treffen sich im Skatepark Schweinfurt am Paul-Rummert-Ring Skateboard-Talente aus ganz Deutschland. Unterstützt wird das 3. Skateboard Festival Schweinfurt unter anderem von der Handwerkskammer für Unterfranken, der Elektroinnung Schweinfurt und der Stadt Schweinfurt. Höhepunkt des Festivals sind die Wettbewerbe, bei denen die Skateboard-Fahrer ihre Tricks zeigen. Während der Veranstaltung können sich Jugendliche zudem am Infostand der Handwerkskammer über Ausbildungsmöglichkeiten, Berufsorientierungsangebote und den speziellen Workshop "Bau' dir dein eigenes Longboard" informieren. An der "Crafty Battle Box" können Jugendliche zudem ihr handwerkliches Geschick und Köpfchen unter Beweis stellen, denn um die Box zu öffnen, müssen alleine oder im Team knifflige Handwerksaufgaben gelöst werden. Handwerk modern, frisch und ungewöhnlich - diese Eigenschaften passen auch zu Oliver Hammerl, der als Friseur überall dort Haare schneidet, wo es ihn gerade hintreibt, am 15. Juli auch auf dem Skateboard-Festival Schweinfurt.

 

Wer beim Skateboard Festival selbst mitfahren und sein Können zeigen möchte, kann sich ab 12 Uhr vor Ort anmelden. Bereits ab 11 Uhr besteht die Möglichkeit, den Skatepark auszuprobieren. Der Wettbewerb startet mit der ersten Gruppe (B Gruppe) um 14 Uhr. Die gesponserten Fahrer der A Gruppe fahren um 15 Uhr. Finale der B Gruppe ist um 16 Uhr, das Finale der A Gruppe um 17 Uhr. Der "Best Trick Contest" folgt um 18 Uhr, bevor um 18.30 Uhr die Siegerehrung stattfindet. Darüber hinaus gibt es im Stattbahnhof Schweinfurt ab 21 Uhr eine Aftershow-Party mit freiem Eintritt. Skateboard-Fahrer unter 18 Jahren müssen einen Haftungsausschluss mit Unterschrift eines Erziehungsberechtigten mitbringen. Diesen sowie weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es im sozialen Netzwerk Facebook unter dem Suchbegriff "3. Schweinfurter Skateboard Festival".

Jugendliche können neben dem Informationsangebot der Handwerkskammer beim Festival auch per Smartphone-App nach Ausbildungsberufen und aktuellen Praktikums- sowie Lehrstellenangeboten suchen.

 

Mehr Informationen unter www.hwk-ufr.de/lehrstellenradar.

Foto: Rainer Maiores

Von: PM/NH