Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Bahn eröffnet neue Personenunterführung am Würzburger Hauptbahnhof

13.04.2018

Würzburg: Vier Bahnsteige barrierefrei erreichbar
Pünktlich zur Landesgartenschau wurde im Beisein von Barbara Stamm, Präsidentin des Bayerischen Landtags, Gerhard Eck, Bayerischer Staatssekretär des Innern und für Integration, Christian Schuchardt, Oberbürgermeister der Stadt Würzburg, und Klaus-Dieter Josel, Konzernbevollmächtigter für den Freistaat Bayern der Deutschen Bahn AG, die neue Personenunterführung am Würzburger Hbf eröffnet. Sie ist Bestandteil des barrierefreien Ausbaus des Bahnhofs. Ab sofort steht den rund 35.000 Reisenden, die täglich den Bahnhof nutzen, ein barrierefreier Zugang zu den Gleisen 2 bis 7 zur Verfügung.

Bis Mitte 2021 werden die restlichen zwei Bahnsteige barrierefrei ausgebaut und die alte Bahnsteigunterführung zurückgebaut.

In diesen Ausbau investieren der Bund, der Freistaat Bayern und die Deutsche Bahn rund 61 Millionen Euro.

 

Fotos: Giuseppe Arena


Von: PM/DB