Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Kampf um Hopfenkrone geht in die 14. Auflage

11.08.2017

Ochsenfurt: Flinke Finger, etwas Ausdauer und ein gutes Auge sind am ersten Samstag im September gefragt. An diesem Tag sucht die Ochsenfurter Kauzen Bräu zum 14. mal einen Hopfenkönig. Für Spannung und Kurzweile sorgen das Wettzupfen im Rahmen der traditionellen Hopfenernte der Kauzen Bräu.

 

Es ist wieder soweit: Der zwischenzeitlich gut gewachsene Hopfen im Hopfengarten der Ochsenfurter Kauzen Bräu will geerntet werden. Traditionell lädt Brauereichef Karl-Heinz Pritzl zur öffentlichen Ernte ein und bietet den Teilnehmern ein paar Stunden Ablenkung vom Alltag. "Die Hopfenernte", so Brauereichef Pritzl, "hat in vielen Kalendern einen festen Platz. Besonders da Spaß und Freude am gemeinsamen Zupfen und natürlich der Wettkampf um die Hopfenkrone im Vordergrund stehen.

 

Erntehelfer müssen weder Hunger noch Durst leiden: Bratwurst im Brötchen, dazu ein frisches Käuzle oder ein alkoholfreies Getränk aus dem Libella-Sortiment hält der Brauereichef bereit. "Nur gut gestärkt lässt sich ein gutes Zupf-Ergebniss erlangen", weiß er zu berichten. Dass alle Helfer dazu eingeladen sind, ist für ihn selbstverständlich. Beim traditionellen Wettzupfen winken sowohl in der Mannschafts- als auch in der Einzelwertung attraktive Preise. Zudem winkt dem Gewinner der Einzelwertung auch der Titel "Hopfenkönig 2017". Übrigens: Der Hopfenkönig 2016 schaffte 900 Gramm Hopfen binnen zehn Minuten zu ernten! "Wir freuen uns über jeden Gast der an unserer Hopfenernte teilnimmt und sich gemeinsam mit Freunden einen schönen Vormittag in geselliger Runde macht", lädt Karl-Heinz Pritzl alle Interessierten herzlichst ein.

 

Die Hopfenernte 2017 findet am 02. September 2017 statt, beginnt um 10:00 Uhr und endet wenn die letzte Hopfendolde geerntet ist – üblicherweise gegen 14:00 Uhr.


Von: PM/UM