Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express zu Bikes & Bricks nach Würzburg

11.05.2018

„Raus aus dem Alltag – rein ins Erlebnis“ Fellows Ride - Gemeinsam Motorradfahren für einen guten Zweck - Ermäßigungen für Bahnfahrer


Nach dem großen Erfolg der Premiere im letzten Jahr geht Bikes & Bricks in die zweite Runde. Noch größer, noch interessanter und noch cooler. Das dürfen sie auf keinen Fall verpassen! Der Veranstalter, das Motorradhaus Ebert in Würzburg: "Motorradfahren ist mehr als sich von A nach B zu bewegen. Motorradfahren ist ein Stück Lebensqualität, ein großes Stück Freiheit und pure Leidenschaft!" Der Veranstaltungsort: Das Bürgerbräu in seinem natürlichen Vintage Style ist die beste Location, die es für ein Motorrad-Festival geben kann. Da stimmt die Stimmung, das Ambiente und das ganze Drumherum! Freuen sie sich auf zwei tolle Tage mit neuen und alten Biker-Freunden - die Bahn bringt sie hin! Außer den "Hausmarken" von Motorrad Ebert - BMW, Honda und Yamaha - sind Husqvarna-, Triumph- und Indian-Motorräder bei Bikes & Bricks dabei. Für fetzige Musik, leckeres Essen und Trinken, beste Unterhaltung und interessante neue Informationen ist bestens gesorgt.

 

Am Samstagabend spielt Trez Hombrez - The Official ZZ TOP Tribute Band und The Twang Reverbs. An beiden Tagen geht alles rund ums Motorrad und um alles, was das Biker-Herz alles höherschlagen lässt: Customizing vom Feinsten, die neuesten Modelle, Oldies, Zubehör und coole Klamotten. Ace-Cafe-Style Kulinarisch wird gerockt z.B. in der Bar 87 im Ace Café Racer Style und draußen am Whiskey Stand. Mr. Barbier sorgt vor Ort für die passende Frisur. Erlebt die Live-on-Stage Live Bühne mit toller, spannender Unterhaltung und ganz viel Action: Reisen, Enduro, Motocross, Rennsport, Vespa, Promis... Festivalfeeling!

 

Fellows Ride - Gemeinsam Motorradfahren für einen guten Zweck
Im Rahmen von Bikes&Bricks, dem Event zur Faszination Motorrad im Bürgerbräu Würzburg, findet am 13.5.2018 eine Sternfahrt nach Würzburg statt. Aus allen Himmelsrichtungen fahren Motorradfahrer m/w sternförmig nach Würzburg ein. Ab 9.00 Uhr gibt es Biker-Frühstück. Um 11.00 Uhr feiern wir gemeinsam einen Biker-Gottesdienst. Und anschließend können Sie dann das volle Programm von Bikes&Bricks erleben und genießen.

 

Peter Weber (Marketingexperte der Bahn): "Wir sind immer auf der Suche nach Außergewöhnlichem und Besonderem; der Motorradevent ist einzigartig und spektakulär - bei der Veranstaltung thematisiert man am Sonntag mit "Fellows Ride" u.a. mit der Sternfahrt das Thema "Depression"!


Mobilitätspartner Mainfrankenbahn und Main-Spessart-Express / Anreise mit der Bahn
Mit der Bahn als Mobilitätspartner des Motorradfestivals gelangen auswärtige Gäste besonders bequem und mindestens stündlich ans Ziel.
Vom Würzburger Hauptbahnhof gelangen Sie direkt mit der Straßenbahnlinie 4 (Richtung Zellerau / Haltestelle "Bürgerbräu") zum Festivalgelände.
Auf allen Bahnstrecken in Mainfranken haben Sie mindestens einen Stundentakt. Mit dem Bayern-Ticket können Sie den Stadtverkehr Würzburg (Straßenbahn, Busse) gratis nutzen!


Weitere Ermäßigungen für Bahnfahrer
Kooperationspartner der Bahn bieten für Kunden der Bahn zudem interessante Vergünstigungen: Sie erhalten gegen Vorlage der Bahnfahrkarte bei den Partnern Ermäßigungen auf die Eintrittspreise oder andere Vergünstigungen. Beim "Bayern-Ticket" und "Schönes-Wochenende-Ticket" erhalten je Ticket bis zu fünf Personen die vereinbarten Ermäßigungen.
Ermäßigungen in Würzburg gibt es unter anderem in Museen (Dommuseum, Kulturspeicher, Mainfränkisches Museum,....), beim UNESCO-Weltkulturerbe Residenz, im Staatlichen Hofkeller und zahlreichen weiteren Partnern.

Informieren Sie sich in unseren Broschüren über das Angebot, die in den Zügen, an den Bahnhöfen und weiteren Partnern (z.B. Tourismusbüros, Landratsämter, Gemeinden) ausliegen.

Und noch ein Tickettipp: Nutzen Sie das Bayern-Ticket - bis zu 5 Personen. 1 Tag. ab 9,80 Euro.

 

Weitere Infos gibt es unter: www.bikesandbricks.de, www.fellows-ride.de und www.bahn.de/bayern


Mainfrankenbahn - mobil in der Region
Seit 2010 fährt die Mainfrankenbahn auf den Strecken Würzburg - Kitzingen - Nürnberg, Würzburg - Schweinfurt - Bamberg, Würzburg - Ansbach - Treuchtlingen und Würzburg - Lohr bzw. Gemünden - Schlüchtern.
Mit den modernen Zügen der Mainfrankenbahn fährt man noch komfortabler, zügiger und entspannter an sein Reiseziel. Egal, ob man beruflich oder privat reist - schnelle Verbindungen und ein dichtes Streckennetz bieten optimale Mobilität in der Region.
Ein attraktiver Fahrplan und moderne Fahrzeuge sorgen dafür, dass man bequem, preiswert und zudem umweltfreundlich reist.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.bahn.de/mainfrankenbahn

Main-Spessart-Express - verbindet Franken mit Hessen
Einsteigen und erholen: Weite Aussichten, naturnahe Wege und natürliche Stille prägen die Landschaft. Romantische Fachwerkstädtchen begleiten den Main am Übergang vom Fränkischen Weinland zum Spessart - entdecken Sie die vielfältige Freizeitregion in den komfortablen Zügen des Main-Spessart-Express (Regionalexpress-Linie "Bamberg - Schweinfurt - Würzburg - Karlstadt - Gemünden - Lohr - Aschaffenburg - Frankfurt").
So starten Sie entspannt ins Ausflugsvergnügen: Ohne Stress, ohne Stau oder Parkplatzsorgen. Genießen Sie mit Freunden oder Familie die Fahrt durch abwechslungsreiche Landschaften.
Seit Dezember 2015 Erweiterung des Fahrplanangebotes mit neuen Zügen!

 

Weitere Infos gibt es unter: www.bahn.de/main-spessart-express

Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) - Die BEG bewegt das Bahnland Bayern Bahnland Bayern - mit dieser Marke stellt die BEG seit 2010 die Weichen für die Zukunft. Sie ist Ausgangspunkt der aktuellen Werbekampagne und Richtpunkt für die PR-Strategie. "Bahnland Bayern" soll eine emotionale Verbindung zum Freistaat herstellen. Einheimische wie Touristen erleben Bayern als sympathisches Bundesland mit einem attraktiven Bahnangebot. Anzeigen- und Plakatmotive mit dem Motto "Bahnland Bayern - Zeit für dich" werden dies künftig in ganz Bayern kommunizieren. Mit der PR-Kampagne "Wir bewegen das Bahnland Bayern" möchte die BEG Meinungsbildnern, Politikern, Partnern und Journalisten die komplexen Aufgaben der BEG sowie die Rolle des Freistaats bei der Planung und Optimierung des Regional- und S-Bahn-Verkehrs vermitteln. Die BEG ist ein Unternehmen des Freistaats Bayern. Im Auftrag des Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr plant, kontrolliert und finanziert sie den Regional- und S-Bahn-Verkehr in Bayern.

 

Weitere Infos gibt es unter: www.bahnland-bayern.de und www.bahnland-bayern.de/beg


Von: PM/PW