Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Mit Mainfrankenbahn & Main-Spessart-Express ins Partyvergnügen

14.06.2018

1. Pflegeparty im Schweinfurter Pure Club Internationale DJs und tolle Specials am Start


Schweinfurt: "Ihr Pflegehelden lasst uns feiern!" Unter diesem Titel lädt die AWO Unterfranken zur ersten pure care Pflegeparty ein, die schon in wenigen Tagen im pure club in Schweinfurt (Sennfeld) steigt. Tag für Tag leisten Menschen in Pflegeberufen wertvolle Arbeit für Senioren, Kinder oder Menschen mit Behinderungen und sind eine unverzichtbare Stütze unserer Gesellschaft. Mit der Party am 16. Juni möchte die AWO allen Pflegekräften Danke sagen: Sie erhalten kostenlosen Eintritt und ein Freigetränk für einen ausgelassenen Abend, fernab vom beruflichen Alltagsstress.

Die Party von, für und mit Pflegekräften: Initiative kam aus der Mitarbeiterschaft
"Blaulichtpartys gibt es inzwischen schon einige. Wir finden, es war an der Zeit, auch an diejenigen zu denken, die in Pflegeberufen arbeiten" erklärt Carolin Seynstahl, Leiterin des AWO Seniorenzentrums Niederwerrn. Ihre Mitarbeiterinnen waren es, die vor einigen Monaten den Stein ins Rollen gebracht haben. Gemeinsam mit Mitarbeiterinnen aus dem AWO Seniorenzentrum Schwebheim stellen sie mit Unterstützung aus der Hauptverwaltung der AWO Unterfranken die Party auf die Beine.
Die geeignete Location für das Event war schnell gefunden: Stefan Krieger, Inhaber des pure clubs, war für die Anfrage der AWO sofort aufgeschlossen: "Ich war schon immer ein Fan davon, Neues zu versuchen und andere Formate zu testen. Ich bin überzeugt, dass viele Leute im Raum Schweinfurt nur darauf gewartet haben und dass die Party ein Erfolg wird", betont Krieger.

Viele handgemachte Specials und internationale DJ Prominenz
In den vergangenen Wochen haben sich die Organisatorinnen von der AWO regelmäßig getroffen und sich für die Partynacht besondere Aktionen überlegt, wie "Würfel um Dein Getränk" oder eine Fotobox. So wurde nach der Arbeit fleißig an Accessoires für spaßige Pflegebilder gebastelt.

 

Angesagte DJs mit dem Besten aus RNB, HipHop und aus den 90er/2000er heizen ein. Als Hauptact konnte der international DJ Tay James - kein geringerer als Tour DJ von Justin Bieber - gewonnen werden. Einlass ist für alle Gäste ab 21.00 Uhr.

 

Für den kostenlosen Eintritt und das Freigetränk benötigen die Pflegekräfte einen Nachweis - zum Beispiel Stempel oder Schreiben der Einrichtung. Das Orga-Team will das aber nicht zu streng halten: Namensschild, Selfie in Arbeitskleidung oder ein anderer kreativer Nachweis reichen auch aus.

Nicht nur die AWO soll feiern
Seynstahl findet, dass die Party eine super Gelegenheit ist, sich auch mal mit Kollegen auch von anderen Trägern, auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Aber das Wichtigste sei natürlich, dass sie ausgelassen feiern und eine tolle Zeit verbringen können. Deswegen schickt die AWO ihre Einladung zur Pflegeparty ausdrücklich nicht nur in die eigenen Reihen: Sondern an alle Mitarbeiter und Azubis aus der Pflege unabhängig vom Träger (AWO, BRK, Caritas, Diakonie...) und ganz egal, ob sie mit Senioren oder Menschen mit Behinderungen arbeiten, in Krankhäusern, anderen stationären Einrichtungen oder ambulanten Diensten. Natürlich sind auch diejenigen herzlich willkommen, die einfach Lust haben mitzufeiern.

 

Mobilitätspartner Mainfrankenbahn & Main-Spessart-Express - Anreise mit der Bahn
"Raus aus dem Alltag - rein ins Vergnügen" so lautet das aktuelle Motto der Bahn.
Nutzen Sie zum Besuch zur Party ins Pure nach Schweinfurt die Bahn: Entspannt, bequem und ohne Parkplatzsorgen!
Beginnen Sie Ihre Fahrt mit den modernen Zügen der Mainfrankenbahn und des Main-Spessart-Express.
Aus Richtung Würzburg, Haßfurt und Bamberg z.B. bestehen Direktverbindungen mit der Mainfrankenbahn bis zum Haltepunkt "Schweinfurt Mitte"; von dort ist der Club über die Gutermann-Promenade und die Maxbrücke bis nach Mitternacht zu erreichen.

 

Nutzen Sie das Bayern-Ticket Nacht - bis zu 5 Personen, ganz Bayern, ab 7,00 Euro!
Nutzen Sie das Bayern-Ticket - bis zu 5 Personen, ganz Bayern, ab 9,80 Euro!
Mit dem Bayern-Ticket können Sie den Stadtverkehr Schweinfurts gratis nutzen!
Wenn Sie auf der Linie Frankfurt - Aschaffenburg - Würzburg - Haßfurt -Bamberg anreisen, können Sie mit dem Regio-Ticket Main-Spessart fahren: Bis zu 5 Personen. 1 Tag. Ab 9,20 Euro für Hin- und Rückreise!

 

Weitere Info unter www.awo-unterfranken.de, www.pureclub-sw.de sowie unter www.bahn.de/bayern


Mainfrankenbahn - mobil in der Region
Seit 2010 fährt die Mainfrankenbahn auf den Strecken Würzburg - Kitzingen - Nürnberg, Würzburg - Schweinfurt - Bamberg, Würzburg - Ansbach - Treuchtlingen und Würzburg - Lohr bzw. Gemünden - Schlüchtern.
Mit den modernen Zügen der Mainfrankenbahn fährt man noch komfortabler, zügiger und entspannter an sein Reiseziel. Egal, ob man beruflich oder privat reist - schnelle Verbindungen und ein dichtes Streckennetz bieten optimale Mobilität in der Region.
Ein attraktiver Fahrplan und moderne Fahrzeuge sorgen dafür, dass man bequem, preiswert und zudem umweltfreundlich reist.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.bahn.de/mainfrankenbahn

Main-Spessart-Express - verbindet Franken mit Hessen
Einsteigen und erholen: Weite Aussichten, naturnahe Wege und natürliche Stille prägen die Landschaft. Romantische Fachwerkstädtchen begleiten den Main am Übergang vom Fränkischen Weinland zum Spessart - entdecken Sie die vielfältige Freizeitregion in den komfortablen Zügen des Main-Spessart-Express (Regionalexpress-Linie "Bamberg - Schweinfurt - Würzburg - Karlstadt - Gemünden - Lohr - Aschaffenburg - Frankfurt").
So starten Sie entspannt ins Ausflugsvergnügen: Ohne Stress, ohne Stau oder Parkplatzsorgen. Genießen Sie mit Freunden oder Familie die Fahrt durch abwechslungsreiche Landschaften.
Seit Dezember 2015 umsteigfreie Verbindung der Linie bis Bamberg und Erweiterung des Fahrplanangebotes!

 

Weitere Infos gibt es unter: www.bahn.de/main-spessart-express

Bayerische Eisenbahngesellschaft (BEG) - Die BEG bewegt das Bahnland Bayern
Bahnland Bayern - mit dieser Marke stellt die BEG seit 2010 die Weichen für die Zukunft. Sie ist Ausgangspunkt der aktuellen Werbekampagne und Richtpunkt für die PR-Strategie. "Bahnland Bayern" soll eine emotionale Verbindung zum Freistaat herstellen. Einheimische wie Touristen erleben Bayern als sympathisches Bundesland mit einem attraktiven Bahnangebot. Anzeigen- und Plakatmotive mit dem Motto "Bahnland Bayern - Zeit für dich" werden dies künftig in ganz Bayern kommunizieren. Mit der PR-Kampagne "Wir bewegen das Bahnland Bayern" möchte die BEG Meinungsbildnern, Politikern, Partnern und Journalisten die komplexen Aufgaben der BEG sowie die Rolle des Freistaats bei der Planung und Optimierung des Regional- und S-Bahn-Verkehrs vermitteln.Die BEG ist ein Unternehmen des Freistaats Bayern. Im Auftrag des Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr plant, kontrolliert und finanziert sie den Regional- und S-Bahn-Verkehr in Bayern.

 

Weitere Infos gibt es online unter: www.bahnland-bayern.de und www.bahnland-bayern.de/beg


Von: PM/PW