Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Pabst Nachwuchsführungskraft ausgezeichnet

04.12.2017

Der duale Bachelorabsolvent Tobias Lenhart erhält gleich drei Preise für seine hervorragenden Leistungen und sorgt für frischen Wind im Transportunternehmen Pabst.


Gochsheim: Der Werdegang von Tobias Lenhart beginnt bereits 2012, als er beim Gochsheimer Unternehmen Pabst Transport seine Ausbildung zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleitung beginnt. Bereits damals war klar, dass nach der Ausbildung nicht das Ende des Lernens erreicht ist, sondern Tobias eine weiterführende Qualifizierung anstrebt.

 

Da Pabst seit 2008 bereits Kooperationspartner der dualen Hochschule Baden-Württemberg ist, schlossen das Logistikunternehmen und der frisch Ausgelernte im Jahr 2014 einen dualen Studienvertrag zum Bachelor of Arts in BWL - Spedition, Transport und Logistik. Innerhalb des Studiums wechseln sich Theorie- und Praxisphasen ab. In insgesamt sechs Semestern erreicht man so 210 ETCS-Punkte und damit die Bachelorreife. Teil des Studiums war auch ein viermonatiger Auslandsaufenthalt in Indien, um die logistischen Märkte außerhalb Europas besser verstehen zu können.

 

Dieses Studium an der DHBW in Heidenheim konnte Tobias Lenhart nun mit einem sehr guten Abschluss (Gesamtnote 1,1) beenden. Für diese Leistung wurde er gleich drei Mal ausgezeichnet. So wurde ihm die Urkunde für den besten Studenten des Abschlussjahrganges im Studiengang BWL - Spedition, Transport und Logistik der Hochschule überreicht. Darüber hinaus wurde er als bester Student der Fakultät Wirtschaft ausgezeichnet. Hier behauptete er sich gegen 500 Kommilitonen.

 

Gekrönt wurde der Abschluss noch von der Urkunde des Verbandes Spedition und Logistik Baden-Württemberg e. V. (VSL) für die beste Bachelorarbeit im Bereich Logistik (Note 1,0) mit dem Titel "Zukunftsorientiertes Retention-Management zur Reduktion der Berufskraftfahrerfluktuation im deutschen Mittelstand am Beispiel der Pabst Transport GmbH & Co. KG".

 

"Wir sind stolz, einen solch exzellenten Studenten bei uns zu haben!", erklärt Hans Pabst, Geschäftsführer von Pabst. "Und wir nutzen natürlich gerne seine Fähigkeiten, um frischen Wind in die Prozesse des Unternehmens zu bekommen.", fügt Jochen Oeckler, ebenfalls Geschäftsführer, noch hinzu. Tobias Lenhart ist aktuell im Transportunternehmen im Qualitätsmanagement tätig. Dort zieht er mit den beiden Geschäftsführern als Nachwuchsführungskraft bereits heute an einem Strang, da er für das Prozessmanagement des Unternehmens verantwortlich ist.

 

Die Pabst Transport GmbH & Co. KG beschäftigt derzeit 600 Mitarbeiter, von denen knapp 400 im Fahrerbereich eingesetzt sind. Aus Gochsheim befördert sie mit ihren rund 300 LKW täglich Güter in nationalen Verkehren und bewirtschaftet darüber hinaus am Standort derzeit 25.000 m² Logistikfläche

 

Fotos: Pabst Transport

Von links nach rechts Hans Pabst (Geschäftsführer), Jochen Oeckler (Geschäftsführer) und Tobias Lenhart (Bachelorabsolvent

Von: PM/WA