Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Würzburger Business Coach Akademie

09.11.2017

Neuartige Weiterbildung für Personaler und Führungskräfte


Würzburg, 9. November 2017 Die Würzburger Coaches Helmut Martin und Christoph Schalk bündeln ihre Kompetenzen: In der neu gegründeten Würzburger Business Coach Akademie bieten sie ab 2018 eine Weiterbildung zum Business Coach an.

 

Coachingfähigkeiten sind in der modernen Arbeitswelt mehr denn je gefragt. In 7 dreitägigen Präsenzmodulen und einer Reihe von praktischen Transferangeboten zwischen den Modulen können sich Personaler, Führungskräfte und Projektleiter, aber auch Trainer zum Business Coach ausbilden lassen.

 

Das Neue dabei: Schon nach dem ersten Modul sind die Teilnehmer in der Lage, andere zu coachen – und das sollen sie auch während des ganzen berufsbegleitenden Ausbildungsjahres mit „echten“ Klienten tun, die aus Firmen im Raum Würzburg kommen und sich dafür zur Verfügung stellen. Die dabei gemachten Lernerfahrungen werden in Supervisionsgesprächen mit den Trainern und in Intervisionsgruppen mit anderen Teilnehmern reflektiert. So wird Coaching von Anfang an in der Praxis eingeübt. Nach 12 Monaten können die Teilnehmer professionell und routiniert coachen.

 

„Die Würzburger Business Coach Akademie knüpft mit ihrem Namen an die Würzburger Schule der Psychologie an, die schon vor 100 Jahren für Innovation stand.“

 

Eine weitere Besonderheit: Die vermittelten Coachingansätze und -methoden folgen nicht einer bestimmten „Schule“. Vielmehr erarbeiten sich die Teilnehmer ein eigenes integratives Coachingkonzept. Außerdem werden alle Methoden konsequent auf die Anwendung im Kontext der modernen Arbeitswelt (Digitalisierung, agiles Management, Arbeit 4.0 etc.) hin reflektiert. Ziel: Die angehenden Coaches werden Menschen in einem sich immer schneller verändernden Umfeld, das zu psychischen Belastungen, Unsicherheit, Konflikten und Identitätsfragen führt, kompetent begleiten können.

 

Die Würzburger Business Coach Akademie knüpft mit ihrem Namen an die sogenannte Würzburger Schule der Psychologie an: Schon vor rund 100 Jahren wurden am Lehrstuhl für Psychologie innovative Konzepte entwickelt, welche die Forschung und Lehre im ganzen Land prägten. Auch die Würzburger Business Coach Akademie bildet auf der Grundlage der aktuellen psychologischen Forschung aus, in Würzburg, aber für Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet.

 

Die Gründer und Trainer der Akademie bringen jahrzehntelange Erfahrung mit: Christoph Schalk (49) ist Diplom-Psychologe, Senior Coach BDP im Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen und Master Coach sowie Lehr-Coach EASC in der European Association for Supervision and Coaching. Der gebürtige Würzburger coacht und trainiert seit 25 Jahren.

Helmut Martin (41) ist Diplom-Betriebswirt (FH), Senior Coach DBVC im Deutschen Berufsverband Coaching sowie Master Coach EASC. Er ist seit über 15 Jahren als Coach und Trainer tätig und hat in seiner Laufbahn unter anderem als Personalleiter gearbeitet. Martin stammt ebenfalls aus Würzburg.

 

Informationen zur Würzburger Business Coach Akademie: www.business-coach-akademie.de

Informationen zu den Trainern: www.christophschalk.com und www.helmut-martin-com

Helmut Martin (links) und Christoph Schalk gründeten 2017 ihre Würzburger Businesscoach Akademie (WBCA): Foto WBCA

Von: SIGGI/SB