Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Polizeireport Kitzingen Stadt u. Landkreis

17.11.2017

Verkehrsgeschehen

Am Donnerstag ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Kitzingen fünf Verkehrsunfälle. Ein Verkehrsteilnehmer wurde leicht verletzt.

 

Beim Überholen mit Mofafahrer kollidiert

Kleinlangheim, Lkr. Kitzingen - Auf der Strecke zwischen Großlangheim und Kleinlangheim wollte am frühen Donnerstagmorgen ein 66-jähriger Rentner mit seinem VW Crafter einen vor ihm in gleicher Richtung fahrenden 29-jährigen Mofafahrer überholen. Dabei berührter der Kleinlaster den Mofafahrer. Dieser stürzte zu Boden und zog sich leichte Verletzungen zu. Er musste zur Behandlung in die Klinik Kitzinger Land eingeliefert werden. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf 1200,-- Euro.

 

Bei stockendem Verkehr aufgefahren

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - An der Auffahrt zur Südbrücke in Kitzingen kam es am Donnerstagvormittag aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens zum Stau. Dabei fuhr ein 69-jähriger Autofahrer auf einen vor ihm bremsenden PKW eines 20-jährigen Mannes auf. Schaden. 1800,-- Euro.

 

Beim Türöffnen Auto übersehen

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Auf dem Parkplatz eines Drogeriemarktes in der Siegfried-Wilke-Straße in Kitzingen öffnete am Donnerstagnachmittag die Beifahrerin in einem PKW die Türe. Als in diesem Moment ein 52-jähriger Autofahrer in die danebenliegende Parklücke einfahren wollte, prallte dieser gegen die geöffnete Beifahrertüre. Schaden: 1000,-- Euro.

 

Diebstahl

Muschelkalkplatten aus Hofraum entwendet

Dettelbach, Lkr. Kitzingen - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag überstiegen bisher unbekannte Täter ein Hoftor eines Anwesens Am Kreuz in Bibergau. Von dort entwendeten die Unbekannten insgesamt 15 aufgestapelte Muschelkalkplatten im Wert von 270,-- Euro.

 

Sonstiges

Schrauben auf Straße ausgebracht - Geschädigte bitte melden

Wiesentheid, Lkr. Kitzingen - Zwei Jugendliche trieben am Donnerstagnachmittag großen Unfug mit Schrauben. Diese legten sie in Wiesentheid in der Balthasar-Neumann-Straße, Höhe Marienplatz, auf die Straße, sodass mehrere Fahrzeuge darüberfahren mussten. Autofahrer, die zum besagten Zeitpunkt die Balthasar-Neumann-Straße in Wiesentheid befuhren, und jetzt Beschädigungen durch eingefahrene Schrauben an den Reifen haben, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Kitzingen in Verbindung zu setzen.

 

Hinweise zur Täterermittlung bei den ungeklärten Fällen erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141


Von: PM/HD