Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Polizeireport Kitzingen Stadt u. Landkreis

26.06.2018

Verkehrsgeschehen

Am Montag ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Kitzingen vier Verkehrsunfälle. Verletzte waren nicht zu beklagen.

 

Beim Rückwärtsfahren Auto übersehen

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Am Montagnachmittag wollte ein 58-jähriger Autofahrer in Kitzingen von der Repperndorfer Straße auf den Parkplatz eines Schnellrestaurants einfahren. Da ihm ein LKW entgegenkam, musste der er mit seinem Opel rückwärts rangieren. Dabei stieß er gegen einen hinter ihm stehenden Skoda einer 71-jährigen Frau. Schaden: 2800,-- Euro.

 

Nicht aufgepasst und aufgefahren

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Wegen eines Rückstaus in der Repperndorfer Straße in Kitzingen musste am Montagnachmittag der 25-jährige Fahrer eines LKWs verkehrsbedingt abbremsen. Eine nachfolgende 22-jährige Autofahrerin erkannte die Situation zu spät und fuhr mit ihrem Peugeot auf. Schaden: 3500,-- Euro.

 

Reh bei Unfall getötet

Dettelbach, Lkr. Kitzingen - Auf der Staatsstraße zwischen dem Mainfrankenpark und Dettelbach erfasste am frühen Dienstagmorgen eine 21-jährige Autofahrerin ein Reh, das die Fahrbahn kreuzte. Das Tier wurde bei dem Aufprall getötet. Der Schaden am Auto beläuft sich auf 2000,-- Euro.

 

Diebstahl

 

Goldring und antikes Geldstück entwendet

Willanzheim, Lkr. Kitzingen - Den "Tag der offenen Gartentür" nutzte am Sonntagnachmittag in einem Garten in Hüttenheim ein bisher unbekannter Täter, um zwei zur Dekoration zur Schau gestellte Schmuck- bzw. Geldstücke an sich zu nehmen und zu entwenden. Bei den Gegenständen handelte es sich um einen Goldring aus dem 19ten-Jahrhundert, sowie um eine 5-Pfennig-Reichsmünze mit dem Prägedatum 1938. Die Geschädigte beziffert den Beuteschaden auf mehrere hundert Euro.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.

 

Sachbeschädigung

 

Öffentliche Toiletten verunstaltet

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - In der Nacht von Samstag auf Sonntag trieben Unbekannte ihr Unwesen in der Herrentoilette in der Tiefgarage in der Landwehrstraße in Kitzingen. Mit weißer Lackfarbe wurden die Armaturen, Waschbecken und die Spiegel mit verschiedenen Schriftzügen beschmiert. Die Schadenshöhe dürfte sich bei einigen hundert Euro bewegen.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.

 

Sonstiges

 

Balkon in Brand geraten

Obernbreit, Lkr. Kitzingen - Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes an einer Außensteckdose, die am Balkon eines Einfamilienhauses in der Sonnenstraße in Obernbreit angebracht war, kam es am frühen Montagabend zu einem Brand. Dabei wurde der Holzbalkon, die Hausfassade, sowie Fenster und Jalousie erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Dem schnellen Eingreifen der FFW aus Marktbreit, Obernbreit und Tiefenstockheim ist es zu verdanken, dass sich der Brand nicht weiter ausbreiten konnte. Der Sachschaden wird dennoch auf zirka 40000,-- Euro geschätzt.


Von: PM/HD