Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Polizeireport Kitzingen Stadt u. Landkreis

18.10.2017

Verkehrsgeschehen

Am Dienstag ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Kitzingen vier Verkehrsunfälle. Ein Verkehrsteilnehmer erlitt dabei leichte Verletzungen.

 

Fahrradfahrer mit Auto zusammengeprallt

Großlangheim, Lkr. Kitzingen - Ein 41-jähriger Fahrradfahrer befuhr am frühen Dienstagmorgen in Großlangheim die Staatsstraße in Richtung Kitzingen und wollte am Ortsausgang nach links auf den dort verlaufenden Fahrradweg wechseln. Ein nachfolgender 58-jähriger Autofahrer setze gerade zum Überholen an und erfasste den nach links wechselnden Radfahrer. Dieser wurde in den angrenzenden Straßengraben geschleudert und trug leichte Verletzungen davon. Er wurde vorsorglich zur Behandlung in die Klinik Kitzinger Land eingeliefert. Der Schaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf 8000,-- Euro.

 

Rechts vor links missachtet

Albertshofen, Lkr. Kitzingen - An der Kreuzung Hindenburgstraße / Rehgasse in Albertshofen übersah am Dienstagnachmittag ein ortsfremder Tourist mit seinem Wohnmobil den vorfahrtsberechtigten Audi A 3 einer 22-jährigen Frau und stieß dieser zusammen. Schaden: 2500,-- Euro.

 

Vorfahrt missachtet

Wiesentheid, Lkr. Kitzingen - Als ein 18-jähriger Fahranfänger am Dienstagnachmittag mit seinem Renault Megane in Wiesentheid von der Korbacher Straße kommend den Kreuzungsbereich in Richtung Alte Abtswinder Straße überqueren wollte, übersah er den vorfahrtsberechtigen BMW einer 31-jährigen Frau und stieß mit dieser zusammen. Der Renault wurde dabei nach links abgelenkt und kam in der Hecke eines Anwesens zum Stehen. Schaden: 6000,-- Euro.

 

Diebstahl

Geldbörse aus Einkaufswagen entwendet

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Am Dienstagvormittag tätigte eine 62-jährige Hausfrau ihren Einkauf in einem Einkaufmarkt in der Joh.-Adam-Kleinschroth-Straße in Kitzingen. Ihre rot / braune Geldbörse hatte sie in einer Einkaufstasche im Einkaufswagen abgelegt. In einem unbeobachteten Augenblick entwendete ein bisher unbekannter Täter die Geldbörse mit Ausweispapieren, Scheckkarten und Bargeld. Die Geschädigte beziffert ihren Schaden auf 170,-- Euro.

 

Sachbeschädigung

Mehrere Zylinderschlösser beschädigt

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Bereits zum wiederholten Male trieben bisher unbekannter Täter ihr Unwesen in Kitzingen und verstopften bzw. verklebten die Zylinderschlösser an den Eingangstüren zu verschiedenen Einrichtungen.

In der Marktbreiter Straße verklebten sie in der Nacht von Sonntag auf Montag das Schloss am Eingangstor zum Segel- & Sportclub. In einer Apotheke in der Marktstraße wurde bereits im Laufe der letzten Woche das Schloss zur Haupteingangstüre manipuliert. In der Nacht von Montag auf Dienstag steckten Unbekannte in der Marienburger Straße ins Schloss des Gartentores des evangelischen Kindergartens einen Metallstift, sodass dieses nicht mehr aufgeschlossen werden konnte. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 500,-- Euro.

 

BMW am Krankenhausparkplatz zerkratzt

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Am Dienstagnachmittag hatte eine 46-jährige Frau ihren schwarzen BMW in Kitzingen auf dem Parkplatz der Klinik Kitzinger Land in der Keltenstraße geparkt. Als sie nach vier Stunden zu ihrem Fahrzeug zurückkam, hatte ein Unbekannter die linke Fahrzeugseite auf einer Länge von 150 cm mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Schaden: 2000,-- Euro.

 

Hinweise zur Täterermittlung bei den ungeklärten Fällen erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.


Von: PM/HD