Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Polizeireport Stadt Kitzingen u. Landkreis

10.10.2018

Verkehrsgeschehen

Am Dienstag ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Kitzingen zehn Verkehrsunfälle. Hierbei erlitten sechs Verkehrsteilnehmer leichte Verletzungen. Einmal entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle.

 

Beim Rückwärtsfahren zusammengestoßen

Dettelbach, Lkr. Kitzingen - Am Dienstagfrüh wollte ein 43-jähriger Autofahrer von Bibergau kommend auf die Staatsstraße in Richtung Würzburg einfahren. Da hohes Verkehrsaufkommen herrschte, entschied er sich mit seinem Ford Focus umzukehren. Er rangierte mit dem PKW rückwärts in einen Flurbereinigungsweg, übersah jedoch eine von hinten herannahende 19-jährige Autofahrerin. Diese erkannte die Situation zu spät und stieß mit ihrem Nissan Micra gegen die linke Seite des Ford. Dabei erlitt die junge Frau leichte Verletzungen und musste zur Behandlung in die Klinik Kitzinger Land eingeliefert werden. Der Fahrer des Ford, sowie die drei mitfahrenden Kinder im Alter von 14, 11 und 8 Jahre, zogen sich ebenfalls leichte Verletzungen zu. Sie begaben sich jedoch selbst in ärztliche Behandlung. Der Sachschaden beläuft sich auf 5500,-- Euro.

 

Mit Motorrad gegen geparktes Auto geprallt

Volkach, Lkr. Kitzingen - Ein 16-jähriger Azubi befuhr am Dienstagfrüh mit seinem Leichtkraftrad die Schweinfurter Straße in Gaibach. Am Ortseingang übersah er den ordnungsgemäß geparkten VW Golf einer 52-jährigen Frau. Trotz einer Vollbremsung rutschte der junge Mann mit seiner Yamaha gegen die Heckseite des VW und verletzte sich leicht. Er begab sich selbst in ärztliche Behandlung. Schaden: 2500,-- Euro.

 

Vorfahrt missachtet

Prichsenstadt, Lkr. Kitzingen - An der Auffahrt von der Bundesstraße 22 auf die Bundesstraße 286 in Neuses a. Sand übersah am späten Dienstagnachmittag ein 58-jähriger Autofahrer den vorfahrtsberechtigen Omnibus einer 55-jährigen Frau und stieß mit diesem zusammen. Schaden: 11500,-- Euro.

 

Hauswand angefahren und geflüchtet

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - In der Nacht von Montag auf Dienstag stieß ein bisher unbekannter Fahrzeugführer im Schwalbenhof in Kitzingen vermutlich mit einem LKW gegen die Hauswand eines Anwesens. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von 200,-- Euro. Der Verursacher machte sich unerkannt aus dem Staub.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.

 

Aus Unachtsamkeit von der Straße abgekommen

Markt Einersheim, Lkr. Kitzingen - Ein 18-jähriger Fahranfänger geriet am Dienstagnachmittag mit seinem PKW auf der Bundesstraße 8, Höhe Markt Einersheim, aus Unachtsamkeit auf den rechten Seitenstreifen, touchierte fünf Leitplankenfelder und kam schließlich im rechten Straßengraben zum Stehen. Schaden: 10000,-- Euro.

 

Bei Überholmanöver kollidiert

Marktsteft, Lkr. Kitzingen - Auf der Staatsstraße zwischen Michelfeld und Mainbernheim kam es am frühen Dienstagabend bei einem Überholvorgang zur Berührung zwischen dem Opel einer 27-jährigen Frau und dem LKW eines 55-jährigen Mannes. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von 4000,-- Euro.

 

Mit Erntemaschine Gartenmauer beschädigt

Iphofen, Lkr. Kitzingen - Als am Dienstagabend der 22-jährige Fahrer einer Zuckerrübenerntemaschine in Hellmitzheim von der Straße Im Haag in einen Flurbereinigungsweg einbog, touchierte er eine Gartenmauer. Dabei brachen ein Betonpfosten und das Eisengeländer ab. Schaden: 2500,-- Euro.

 

Nicht aufgepasst und aufgefahren

Volkach, Lkr. Kitzingen - Am Dienstagvormittag befuhr eine 64-jährige Autofahrerin in Volkach die Gaibacher Straße und wollte nach links in die Fahrer Straße abbiegen. Als sie verkehrsbedingt anhalten musste, erkannte dies eine nachfolgende 22-jährige Autofahrerin zu spät und fuhr auf. Schaden: 1500,-- Euro.

 

Sachbeschädigung

Auto zerkratzt

Volkach, Lkr. Kitzingen - In der Zeit von Montagvormittag bis Dienstagnachmittag hatte ein 81-jähriger Rentner seinen silberfarbenen Audi A 4 in Volkach auf dem Parkplatz am Alten Bahnhof geparkt. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkam, hatte ein Unbekannter die rechte Seite des PKWs zerkratzt. Schaden: 500,-- Euro.

 

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.


Von: PM/HD