Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Polizeireport Stadt Kitzingen u. Landkreis

06.12.2018

Verkehrsgeschehen

Am Montag ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Kitzingen sieben Verkehrsunfälle. Verletzt wurde niemand. Einmal entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle.

 

Unfallflucht durch Videoüberwachung aufgeklärt

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Auf dem Parkplatz eines Einkaufmarktes in der Marktbreiter Straße in Kitzingen stieß am späten Montagnachmittag eine zunächst unbekannte Opel-Fahrerin beim Ausparken gegen den VW Golf eines 51-jährigen Mannes und richtete einen Schaden von 2200,-- Euro an. Die Unfallverursacherin kümmerte sich nicht weiter um den Schaden und fuhr davon. Sowohl durch Zeugen, als auch durch die dortige Videoüberwachung konnte eine 20-jährige Frau als verantwortliche Fahrerin ermittelt werden. Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Mit Wucht rückwärts gegen Hauswand geprallt

Mainstockheim, Lkr. Kitzingen - Weil eine 40-jährige Frau am Montagnachmittag den Schalthebel ihres automatikgetriebenen Opel Astra versehentlich in die Fahrstufe "R" eingelegt hatte, obwohl sie vorwärts Am Kirchberg in Mainstockheim wegfahren wollte, fuhr das Auto mit Schwung rückwärts gegen die Hauswand des dortigen Kindergartens. Das Gebäude und der PKW wurden erheblich beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf 28000,-- Euro. Personen waren nicht gefährdet, da sich zum Unfallzeitpunkt niemand im Gefahrenbereich aufgehalten hatte.

 

Geparkten PKW angefahren

Wiesentheid, Lkr. Kitzingen - 4000,-- Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall, der sich am frühen Montagmorgen in der Erweinstraße in Wiesentheid zugetragen hatte. Ein 24-jähriger Autofahrer blieb aus Unachtsamkeit am geparkten PKW eines 33-jährigen Mannes hängen.

 

Katze ausgewichen und gegen Laternenmast gestoßen

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - In der Kreuzleinstraße in Repperndorf wich am Montagnachmittag eine 60-jährige Autofahrerin einer Katze aus, welche die Straße kreuzte. Die Frau kam nach links von der Straße ab und stieß mit der linken Fahrzeugseite gegen eine Straßenlaterne. Schaden: 3500,-- Euro.

 

Diebstahl

 

Batterien aus Kettenbagger entwendet

Dettelbach, Lkr. Kitzingen - Im Verlauf des letzten Wochenendes machten sich bisher unbekannte Täter an einem Kettenbagger der Markt Komatsu zu schaffen, der in der Flur bei Dettelbach abgestellt war. Fachmännisch öffneten sie das Batteriefach an dem Bagger und entwendeten zwei 12 Volt Batterien im Wert von 1000,-- Euro.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.

 

Sportschuhe vor der Haustüre gestohlen

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - Ein Unbekannter betrat im Laufe der letzten Woche ein Grundstück im Texasweg in Kitzingen und entwendete zwei Paar Sportschuhe der Marke Adidas bzw. graue Skechers der Größe 38, die in einer Sporttasche vor dem Haus abgestellt waren. Die Geschädigte beziffert ihren Schaden auf 130,-- Euro.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.

 

Sachbeschädigung

 

Autolack mit Sekundenkleber beschädigt

Kitzingen, Lkr. Kitzingen - In der Zeit von Freitagabend bis Montagnachmittag ließ ein Unbekannter eine größere Menge Sekundenkleber über die beiden rechten Fahrzeugtüren eines silberfarbenen BMW laufen. Das Fahrzeug war am Hindenburgring Nord in Kitzingen ordnungsgemäß geparkt. Die 22-jährige Geschädigte schätzt den Lackschaden auf 1500,-- Euro.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. 09321 / 141-0.


Von: PM/HD