Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Polizeireport Würzburg Stadt u. Landkreis

10.07.2018

Kriminalitätsgeschehen:

 

Fahrräder im Visier von Dieben - Polizei bittet Zeugen um Hinweise

WÜRZBURG/FRAUENLAND. Am Montagvormittag im Zeitraum von 09.00 bis 12.00 Uhr, entwendete ein bislang unbekannter Täter ein hochwertiges Fahrrad. Der Eigentümer stellte sein Mountainbike am Sportzentrum der Universität am Hubland ab und sicherte es mit einem entsprechenden Schloss. Das Fahrrad der Marke "COMMENCAL" und des Typs "Meta HT Trail Race 650" ist auffällig schwarz/orange lackiert und dessen Wert wurde mit 1.300 Euro angeben.

 

WÜRZBURG/INNENSTADT. Im Zeitraum von Samstag 18.00 Uhr bis Montag 08.00 Uhr, wurde ein schwarzes Fahrrad der Marke "GIANT" durch bislang unbekannten Täter entwendet. Der Drahtesel war mittels Schloss an einem Gitter im Bereich der Tiepolostraße und der Löwenbrücke angekettet. Der Wert der Beute wurde mit circa 300 Euro beziffert.

 

In beiden Fällen bittet der Ermittler der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen oder Verbleib der Fahrräder geben können, sich unter der Tel. 0931/457-2230 mit der Dienststelle in Verbindung zu setzen.

 

Verkehrsgeschehen:

 

Motorroller übersehen - ein Leichtverletzter bei Verkehrsunfall

WÜRZBURG/UNTERDÜRRBACH. Am Montag gegen 16.30 Uhr wollte ein Pkw-Fahrer von einem Tankstellengelände in der Albert-Einstein-Straße in den fließenden Verkehr einfahren. Hierbei übersah er einen bevorrechtigten Motorroller und es kam zum Zusammenprall. Der aus dem Landkreis Würzburg stammende Zweiradfahrer verletzte sich glücklicherweise nur leicht und konnte sich eigenständig in medizinische Behandlung begeben. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von circa 2.000 Euro.

Den 33-jährigen Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Main-Spessart erwartet ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung bei einem Verkehrsunfall.

 

Schaden verursacht und weitergefahren

WÜRZBURG/INNENSTADT. Im Zeitraum von Sonntag 17.00 Uhr bis Montag 21.00 Uhr, parkte eine Anwohnerin ihren Pkw in der Annastraße. Der schwarze VW vom Typ "new Beetle" stand im Bereich der Ausfahrt einer Supermarktfiliale. Ein noch unbekanntes Fahrzeug verursachte einen Schaden im Heckbereich linksseitig. Der Verursacher entfernte sich ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen und der entstandene Sachschaden wurde mit circa 600 Euro angegeben.

 

Der Ermittler der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt bittet Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Tel. 0931/457-2230 mit der Dienststelle in Verbindung zu setzen.

 

Fahrzeugführerin alkoholisiert unterwegs

WÜRZBURG/GROMBÜHL. Beamte der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt führten am Montagabend Verkehrskontrollen in der Schweinfurter Straße durch. Gegen 21.15 Uhr stoppten die Polizisten einen Mercedes, bei dessen Fahrerin Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt wurde. Eine Atemalkoholmessung ergab einen Wert von knapp 0,7 Promille. Die aus dem Raum Nürnberg stammende Dame erwartet ein Bußgeldverfahren und ein Fahrverbot.

 

Hecke in Brand gesetzt

Kürnach, Lkr. Wü - Am Montagabend kam es am Fuchs bei der Verwendung eines Gasbrenners zur Unkrautvernichtung zum Brand einer Thujahecke.

Die freiwillige Feuerwehr Kürnach löschte das Feuer. Durch den Brand der Hecke wurden fünf Rollläden und zwei Fensterscheiben an einem angrenzenden Wohnhaus erheblich beschädigt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 10000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Gegen den bekannten Verursacher des Feuers wird nun eine Anzeige durch die Polizei wegen fahrlässiger Brandstiftung erstattet.

 

Pkw angefahren

Leinach, Lkr. Wü - In der Hauptstraße wurde am Montagabend ein schwarzer Audi Q3 an der linken hinteren Fahrzeugseite von einem unbekannten Fahrzeug angefahren. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1800 Euro.

 

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. 0931/457-1630.

 

Roller gestohlen

Veitshöchheim, Lkr. Wü - In der Nacht zum Montag wurde an einer Bushaltestelle in der Thüngersheimer Straße ein grüner Peugeot Roller entwendet. Das Fahrzeug war mittels Lenkradsperre gesichert gewesen. Am Roller befand sich ein Topcase mit einem grauen Helm und schwarzen Motorradschuhen darin. Der Gesamtwert des wird auf ca. 1500 Euro geschätzt.


Von: PM/DW/SCH