Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Polizeireport Würzburg Stadt u. Landkreis

12.09.2018

Kriminalitätsgeschehen:

 

Schlägerei am Hauptbahnhof fordert eine Leichtverletzte

WÜRZBURG/INNENSTADT. Am Montagabend gerieten ein Mann und eine Frau am Bahnhofsvorplatz in Streit. Die untereinander bekannten Beteiligten gingen sich im Anschluss auch körperlich an. Hierbei schlug der 60-Jährige seiner 42-jährigen Kontrahentin mit der Faust ins Gesicht. Die Frau stürzte zu Boden auf eine zerbrochene Flasche und zog sich hierbei Schnittverletzungen an der Hand zu. Durch den Rettungsdienst wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt führt Ermittlungen wegen Körperverletzung.

 

Verkehrsgeschehen:

 

Fahrradfahrer übersehen - Verkehrsunfall fordert einen Leichtverletzten

WÜRZBURG/UNTERDÜRRBACH. Am Montag ereignete sich gegen 14.30 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fahrradfahrer. Der Fahrer eines Opels fuhr vom Parkplatz eines Verbrauchermarktes in die Alfred-Nobel-Straße ein. Hierbei übersah der Landkreisbewohner einen 19-jährigen Würzburger auf seinem Fahrrad. Dieser stürzte beim Versuch auszuweichen und einen Zusammenprall zu vermeiden. Der Fahrradfahrer wurde leicht verletzt in ein Würzburger Krankenhaus verbracht. Den Fahrzeugführer erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung im Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall.

 

Geparktes Motorrad angefahren und erheblich beschädigt - Zeugensuche

WÜRZBURG/INNENSTADT. Am vergangenen Sonntag, im Zeitraum zwischen 18.30 Uhr und 19.30 Uhr, parkte der Halter einer schwarzen Suzuki sein Motorrad ordnungsgemäß in der Kroatengasse auf Höhe der Hausnummer 7. Innerhalb dieser Zeit wurde das Zweirad mutmaßlich von einem rangierenden Fahrzeug angefahren und stürzte auf die Seite. Hierbei entstand ein Sachschaden von circa 1.300 Euro. Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Tel. 0931/457-2230 mit der Dienststelle in Verbindung zu setzen.

 

Sachbeschädigung

Waldbrunn, Lkr. Wü - In der Nacht zum Sonntag wurde kurz vor Mitternacht im Wiesengrund das Türschloss an einem Einfamilienhaus von einem Unbekannten mit Sekundenkleber befüllt und so unbrauchbar gemacht. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 150 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. 0931/457-1630.

 

Pkw beschädigt

Höchberg, Lkr. Wü - Auf dem Kundenparkplatz der Firma Norma in der Leibnizstraße wurde am Montagmorgen ein dunkelgrauer BMW an der hinteren Fahrzeugseite von einem Einkaufswagen o. ä. angefahren. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. 0931/457-1630.

 

Pkw angefahren

Kirchheim, Lkr. Wü - In der Egenburgstraße ist am Montagvormittag ein schwarzer Skoda Yeti an der hinteren Fahrzeugseite angefahren worden. Das Fahrzeug stand zur Unfallzeit auf einem Grünstreifen. Die Höhe des Streifschadens liegt bei ca. 500 Euro.

 

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. 0931/457-1630.


Von: PM/BS/WK