Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Die Stadt Würzburg informiert

17.03.2017

Top 1: Das Würzburger Frühjahrsvolksfest: Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie. Top 2: Bewohnerparkregelung in der Zellerau


Top 1:

Ab dem 25. März 2017 gehts auf der Würzburger Talavera wieder rund: Das Frühjahrsvolksfest lockt Groß und Klein aus den Häusern und bietet bis zum 9. April pures Familienvergnügen. Auf dem Platz zwischen dem Talaveraschlößle und dem Fraunhoferinstitut präsentieren 50 Schausteller und die Festwirtsfamilie Hahn ein attraktives und abwechslungsreiches Angebot. Ob Break-Dance, Autoscooter oder Familienachterbahn * modernste Fahrgeschäfte treffen auf beliebte Klassiker. Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl bestens mit einer Auswahl an verschiedensten Leckereien und Spezialitäten gesorgt, die von herzhaft bis süß für jeden Gaumen etwas zu bieten haben.

Weitere Informationen unter: www.wuerzburg.de/fruehjahrsvolksfest

 

 

Top 2: 

Ab dem 1. Mai 2017 wird in der unteren Zellerau für die Dauer von 3 Monaten wieder die Bewohnerparkregelung eingeführt. Das gesamte Bewohnersonderparkgebiet wird durch die Straßenzüge Weißenburgstraße/ Sedanstraße/ Georg-Eydel-Straße und Mainaustraße begrenzt. Die Bewohnerstellplätze befinden sich wie im letzten Jahr in den Straßenzügen Ysenburgstraße, Eiseneckstraße, Scharnhorststraße, Rotenhanstraße, Maillingerstraße, Fasbenderstraße (abschnittsweise) und Steinachstraße (zeitlich befristet).

 

Berechtigt für den Erwerb eines Bewohnersonderparkausweises sind Personen, die innerhalb des Bewohnersonderparkgebietes gemeldet sind und keinen eigenen Stellplatz nachweisen können.

 

Die betroffenen Personen werden gebeten, rechtzeitig vorher einen Bewohnersonderparkausweis im Bürgerbüro der Stadt Würzburg zu beantragen.


Von: SIGGI/GW