Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Koordinierungsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung im Landkreis Kitzingen

13.06.2018

BNE-Netzwerk startet im Landkreis


Am 12.06. fand auf Einladung durch die BNE-Koordinierungsstelle das erste Netzwerktreffen zur Bildung für nachhaltige Entwicklung im Landkreis Kitzingen statt. Im Grünen Zentrum, dem Amt für Ernährung Landwirtschaft und Forsten (AELF), trafen sich knapp 40 engagierte BNE-Akteure, um erste Ziele, Grundstrukturen und mögliche künftige Projekte eines funktionierenden Netzwerkes im Landkreis auszuloten.

 

Juliane Amend, BNE-Koordinatorin, führte durch den Abend und bot den Teilnehmern eine Plattform, um sich kennenzulernen und auszutauschen. In Arbeitsgruppen wurden gemeinsam die Ziele, Aufgaben und Arbeitsgruppen des Netzwerkes festgelegt und im Plenum abgestimmt. Ein erster wichtiger Baustein für die weitere Vernetzung untereinander wird der Aufbau einer Kompetenzbörse sein, die sämtliche Akteure des Landkreises präsentiert und bündelt. Neben dem Wunsch für einen gemeinsamen Internetauftritt kam ebenso die Idee für einen „Markt der Möglichkeiten“ auf.

 

In Zukunft sollen sich einzelne thematisch passende Arbeitsgruppen finden, die Projekte anstoßen und Synergien nutzen. Auf diese Weise möchte das Netzwerk die bereits bestehenden Ideen und Aktionen zur Nachhaltigkeit im Landkreis noch stärker bündeln und vorantreiben.

 

„Alle BNE-Interessierten des Landkreises sind herzlich willkommen, sich zu engagieren“ erklärt Juliane Amend. Hierfür können sie sich gerne an die BNE-Koordinierungsstelle im Landratsamt Kitzingen wenden.

„BNE-Koordinatorin Juliane Amend fasst die gemeinsam erarbeiteten Ergebnisse des ersten Netzwerktreffens zusammen“; Foto: Verena Volkamer

Von: S.Thomas/S.Brandl