Soziale Netzwerke

  

Anzeige

„Kreisler, Kästner, Karl– was sonst?!“

13.02.2018

Empfang für Ehrenamtliche


Gerolzhofen „Wir freuen uns, dass wir in Gerolzhofen und Rügshofen so viele Bürgerinnen und Bürger zählen, die sich ehrenamtlich für ihre Mitmenschen einsetzen. Menschen die sich engagieren und für das Allgemeinwohl einsetzen. Dafür danke ich von ganzem Herzen“, sagt Bürgermeister Thorsten Wozniak.

 

Die Stadt lädt wieder die ehrenamtlich Engagierten ein. Heuer wird es aus Platzgründen allerdings zwei Empfänge (zur Auswahl) geben: Mittwoch, 14. März 2018, und Donnerstag, 15. März 2018. Die Veranstaltungen finden jeweils im Pfarrer-Hersam-Haus statt. Neben einem kleinen Empfang und Worten des Bürgermeisters sind die Ehrenamtlichen dann zur Unterhaltung eingeladen – es gibt: „Kreisler, Kästner, Karl– was sonst?!“

 

Viele Ehrenamtliche, die sich in Vereinen, Verbänden, Initiativen oder für städtische Angelegenheiten einbringen, sind der Verwaltung bekannt. Dennoch gibt es immer wieder aktive Menschen, die im Verborgenen wirken. Deshalb bittet die Verwaltung, diejenigen Menschen noch zu melden, die im Stillen für das Allgemeinwohl beitragen. Meldungen bitte ans Bürgermeister-Vorzimmer, Tel. 607-11.


Von: SIGGI/TW