Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Melchert folgt Wieden

06.07.2018

Svenja Melchert ist neue Wirtschaftsförderin bei der Stadt Bad Kissingen


Zum 1. Juli 2018 hat Svenja Melchert ihre Stelle als Wirtschaftsförderin bei der Stadt Bad Kissingen angetreten. Der Stadtrat hatte in einer Sitzung am 25. April 2018 der Wiederbesetzung der Stelle durch Melchert zugestimmt. Die Stelle war seit dem Weggang von Michael Wieden Ende des Jahres 2016 vakant gewesen.

 

Svenja Melchert ist zertifizierte Wirtschaftsförderin und hat ihr Masterstudium in Wirtschafts- und Sozialgeographie abgeschlossen. Die gebürtige Goslarin war bereits in verschiedenen Kommunen im Bereich Wirtschaftsförderung tätig und bringt vielfältige Erfahrungen in diesem Bereich mit. Zuletzt hat die 30-Jährige als Citymanagerin in Schweinfurt gearbeitet. „Ich freue mich über die neue Herausforderung in Bad Kissingen und auf den Kontakt und Austausch mit den Menschen hier vor Ort. Gemeinsam möchte ich mit ihnen die Potenziale der Stadt stärken und fördern“, sagte sie beim Antritt ihrer Arbeitsstelle.

Svenja Melchert ist neue Wirtschaftsförderin bei der Stadt Bad Kissingen Foto: Friederike Grell

Von: S. Thomas/F. Grell