Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Schweinfurt ist bunt:

13.09.2018

Kundgebung „Vielfalt verbindet Schweinfurt“


Für Samstag den 15. September rufen das Bündnis für Demokratie & Toleranz „Schweinfurt ist bunt“ und der Verein „Freunde von Schweinfurt ist bunt“ alle Bürgerinnen und Bürger auf an der Kundgebung „Vielfalt verbindet Schweinfurt“ am Zeughausplatz teilzunehmen. Um 11 Uhr beginnt die Kundgebung von Verein und Bündnis, der sich die Eröffnung der interkulturellen Wochen der Stadt Schweinfurt an Ort und Stelle anschließt. Ziel der Kundgebung ist es, ein starkes Signal für ein respektvolles und friedliches Miteinander in Schweinfurt zu senden.

 

Das Programm der Kundgebung wird ein Buntes sein. Musikalische und kulturelle Elemente werden ebenso nicht fehlen, wie Statements aus dem Integrationsbeirat der Stadt Schweinfurt, von Schüler/innen, der DGB- Jugend und Interviews mit Vertreter/innen aus den Bereichen Sport, Kultur und der Senioren. Für das Bündnis wird zu Beginn der Kundgebung Frank Firsching sprechen. Oberbürgermeister Sebastian Remelé wird im Anschluss an die Kundgebung die interkulturellen Wochen der Stadt Schweinfurt eröffnen. Durch das Programm werden Marietta Eder und Matthias Kreß führen. Ein „Markt der Möglichkeiten“ wird das Kundgebungsgelände umrahmen. Dort werden an Info- Ständen Wohlfahrtsverbände, Organisationen, Parteien und Verbände ihre Aktivitäten vorstellen und zum Mitmachen einladen.


Von: S. Thomas/St. Pfeuffer