Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Selbstbewusst und entspannt blickt die SPD Marktbreit in die Zukunft

06.07.2018

Die SPD Marktbreit hatte am Donnerstag, 21. Juni 2018 ihren Landtagskandidaten Dr. Jürgen Kößler zu Gast


Bei den turnusmäßig anstehenden Wahlen des Vorstands der SPD Marktbreit unterstützte Dr. Jürgen Kößler den Ortsverein der SPD als Wahlleiter. Bei der Wahl wurden die meisten Personen in Ihrem Amt wiedergewählt. Dies gilt für Werner Hund (Vorsitzender), Michael Beigel (Stellvertretender Vorsitzender), Andrea Reitz (Schriftführerin), Maria Luise Thein (Pressereferentin) und Karl-Heinz Hauber bzw. Heinz Galuschka (Beisitzer). Neu im Vorstandsteam ist Sigrid Plutz als Kassiererin. Werner Hund, der alte und neue Vorsitzende, blickt mit dem neuen Vorstandsteam entspannt und selbstbewusst auf die kommenden Aufgaben.

 

Dr. Kößler, der Direktkandidaten für die Bayrische Landtagswahl aus dem Stimmkreis Kitzingen informierte die Anwesenden über die Hauptziele der SPD-Landespolitik: Bessere finanzielle Unterstützung der Kommunen durch den Freistaat, die Schaffung von mehr Kitaplätzen und die Ganztagsbetreuung in Schulen, um Familien zu entlasten und schließlich mehr Investitionen in Krankenhäuser.

 

Mit neuem Schwung wird sich nun die SPD Marktbreit für Natascha Kohnen, die Frontfrau der SPD Bayern, ins Zeug legen!

Neuer Vorstand SPD OV Marktbreit. Von links nach rechts: Hintere Reihe Heinz Galuschka (Beisitzer und Kreisvorsitzender), Jürgen Kößler (Landtagskandidat), Michael Beigel (Stellvertreter), Karl-Heinz Haber (Beisitzer), Andrea Reitz (Schriftführerin). Vordere Reihe: Sigrid Plutz (Kassiererin), Werner Hund (Vorsitzender), Maria Luise Thein (Pressereferentin). Foto: Harald Frank)

Von: S. Thomas/M.L. Thein