Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Ausschreitungen nach 1860-Spiel: FC 05 setzt Kommission ein

14.04.2018

Schweinfurt: Fußball-Regionalligist FC Schweinfurt 05 hat eine vereinsinterne Kommission eingesetzt, um die Vorfälle nach dem Heimspiel gegen 1860 München aufzuklären und entsprechende Konsequenzen daraus zu ziehen. Über zwei Stunden nach der Partie waren vor einer Gaststätte abseits des Willy-Sachs-Stadions rund 20 Anhänger beider Vereine aufeinander los gegangen, die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf Landfriedensbruch. "Wir verurteilen jegliche Form von Gewalt im Rahmen unserer Spiele, ob im Stadion oder außerhalb, und gehen mit aller Entschiedenheit hiergegen vor", erklärte FC-05-Vorsitzender Markus Wolf.


Von: PM/BL