Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Ein bärenstarker Rückhalt bleibt den Mighty Dogs erhalten, ein anderer geht

17.04.2018

„Team und Umfeld in Schweinfurt haben mich nicht lang überlegen lassen.“---Mission erfüllt!


Bericht von Marina Kretschmar (Schweinfurt Mighty Dogs)

Am Donnerstag Abend konnten wir bereits die ersten beiden Vertragsverlängerungen bekannt geben. Mit Andi Kleider und Marcel Grüner haben zwei Schweinfurter schon für die kommende Bayernliga Saison unterschrieben. Eine weitere Vertragsverlängerung können wir hiermit nun bekannt geben:

 

Er ist gebürtiger Kasseler, Publikumsliebling und sein Game-Worn-Trikot der Saison 2017/2018 ging für „schlappe“ 380 € an seinen neuen Besitzer. Bevor er im Icedome für die Mighty Dogs auf Punktejagd ging, war er bei den Kissingern Wölfen unter Vertrag. Zur Saison 2016/2017 wechselte er dann von der Saale an den Main und fühlte sich auf Anhieb wohl im Icedome. Die Rede ist natürlich von Kevin Kessler:

 

“Ich freu mich sehr auch kommende Saison wieder für die Mighty Dogs aufzulaufen. Team und Umfeld in Schweinfurt haben mich nicht lang überlegen lassen. Persönliches Ziel: Natürlich so viele Spiele wie möglich zu absolvieren und dem Team ein starker Rückhalt zu sein.“

 

Wir sind sehr froh, dass „Kessi“ in seine dritte Saison bei uns geht und wünschen auch ihm eine erfolgreiche und vor allem verletzungsfreie Saison 2018/2019!

 

Mission erfüllt!

Er kam mit einem großen Ziel nach Schweinfurt: Aufstieg! Nun verlässt er leider die Mighty Dogs.

 

Mit dem dritten Anlauf hatte es auch dann endlich geklappt und er konnte gemeinsam mit den Jungs das große Ziel des Erreichens der Bayernliga verwirklichen.

 

Zur Landesligasaison 2015/2016 kam er auf Empfehlung von der Schweinfurter Legende Jamie Fiesel und hat sich mit seinen herausragenden Leistungen selbst ein kleines Denkmal in Schweinfurt geschaffen. Die Rede ist natürlich von Dion Campbell!

 

Sein erstes Spiel machte er in der Vorbereitung gegen die Höchstadt Alligators und zeigte hier schon, worauf sich die Fans freuen konnten: schnell, stark am Stock und torgefährlich. Es dauerte nicht lange und Dion hat sich in die Herzen der Fans gespielt.

Nach drei Spielzeiten im Trikot der Mighty Dogs ist aber leider Schluss.

 

„Wir können uns nur vor Dion für diese drei grandiosen Spielzeiten verneigen! Er wird natürlich bei uns sehr lange in Erinnerung bleiben. Dion hat uns aber versprochen, einen noch besseren als ihn zu uns nach Schweinfurt zu schicken“, so der 1. Vorstand Sergei Chevalier.

 


Lieber Dion, wir sagen auch im Namen der Fans THANK YOU für wunderbare drei Jahre und wünschen dir und deiner Familie alles Gute und freuen uns, wenn Du dich mal wieder im Icedome blicken lässt!


Von: S. Thomas/M. Kretschmar