Soziale Netzwerke

  

Anzeige

FC 05 spielt 2:2 bei 1860 Rosenheim / Am Dienstag Heimspiel gegen Illertissen

18.09.2017

Rosenheim: Der FC 05 hat sich am Freitagabend in Rosenheim nach einer nur 70 Minuten lang überzeugenden Leistung mit einem 2:2-Unentschieden begnügen müssen. Die Schnüdel hatten die Partie zunächst klar im Griff und führten durch einen Kopfballtreffer von Marius Willsch nach Flanke von Dominik Weiß (24.) und einen von Adam Jabiri verwandelten Elfmeter nach Foul an Nikola Jelisic (26.) 2:0. Sie versäumten es danach allerdings, für die Vorentscheidung zu sorgen; Rosenheims Torhüter Mario Stockenreiter parierte Schüsse von Willsch (43.) und Kevin Fery (56.), Jelisic scheiterte eine Minute später an der Querlatte.

 

Lange hatten die Sechziger von ihrer bekannten Offensivstärke wenig gezeigt, sich allerdings viel für die Schlussphase aufgehoben. Die Einwechslung des früheren Unterhachinger Stürmers Markus Einsiedler nach einer Stunde war das Signal für die Schlussattacke. In der 74. Minute verkürzte Robert Köhler auf Vorlage von Daniel Majdancevic, Ludwig Räuber scheiterte an der Latte (85.), aber dann fiel doch noch der letztlich nicht unverdiente Ausgleich: Einsiedler traf nach einem weiten Schlag aus dem Gewühl heraus (87.).

 

"Wir haben ein sehr gutes Regionalligaspiel mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten gesehen", meinte FC-05-Trainer Gerd Klaus. "Im ersten Durchgang waren wir besser, in der zweiten Halbzeit hatte Rosenheim mehr vom Spiel. Leider konnten wir nach der Halbzeit das 3:0 nicht nachlegen und deshalb geht das Unentschieden voll in Ordnung. Trotzdem ist es etwas bitter, dass wir den Ausgleich so spät kassiert haben."

 

Bereits am Dienstag (19 Uhr) haben die Schnüdel zu Hause gegen den FV Illertissen die Möglichkeit, den Abstand auf Tabellenführer TSV 1860 München auf drei Punkte zu verkürzen. Bei dieser Partie gibt es einen exklusiven Vorab-Vorverkauf für das Toto-Pokal-Viertelfinal-Heimspiel gegen den Drittligisten SpVgg Unterhaching sowie nochmals Tickets für den Gästebereich des am Freitag binnen Stunden restlos ausverkauften Gastspiels des FC 05 beim TSV 1860 am Samstag, 30. September, im Grünwalder Stadion.

 

Rosenheim: Stockenreiter - Lenz, Räuber, Krätschmer - Köhler, Denz, Maier, Ferreira Goncales (59. Krüger), Mayerl - Linner (59. Einsiedler), Majdancevic.

 

Schweinfurt: Eiban - Messingschlager, Strohmaier, Wolf, Paul - Fery, Kracun - Willsch (81. Krautschneider), Jelisic (85. Janz), Weiß - Jabiri (67. Pieper)

 

Schiedsrichter: Luka Beretic (TSV Friedberg)

Zuschauer: 380

Tore: 0:1 Willsch (24.), 0:2 Jabiri (26., Foulelfmeter), 1:2 Köhler (74.), 2:2 Einsiedler (87.).

Gelb: Maier / Kracun, Fery, Paul, Wolf


Von: PM/FC05