Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Kickers hautnah

16.07.2017

Rothosen läuten die neue Saison mit über 700 Fans ein


Der FC Würzburger Kickers hat exakt eine Woche vor dem Drittliga-Start mit dem Gastspiel beim SV Meppen (Samstag, 14 Uhr, live im NDR) die neue Saison offiziell eingeläutet: Über 700 Fans erlebten ihre Rothosen-Profis beim Fest für die ganze Familie in der FLYERALARM Arena hautnah.

 

Hatte der Tag im Zeichen der Anhänger am frühen Morgen für die Kickers in ihrem neuen, am Tag zuvor beim Test gegen Bayer Leverkusen vorgestellten JAKO-Trikot mit dem Termin des offiziellen Mannschaftsfotos begonnen, so trainierten die Schützlinge von Cheftrainer Stephan Schmidt in der FLYERALARM Arena zunächst vor den Augen der vielen Fans, ehe sich Spieler und Staff unters Volk mischten und keine Wünsche offen ließen: Autogramme schreiben bis zum Abwinken, Fotos mit den Fans machen, sich ungezwungen mit den Anhängern austauschen – am Ende gab es auf beiden Seiten nur glückliche Gesichter und so manches Kinderauge leuchtete. „Es ist schon toll, dass so viele Fans den Weg zu uns gefunden haben“, sagte Stephan Schmidt, „das unterstreicht aber nur den Eindruck, den wir als Mannschaft vom Würzburger Umfeld in den ersten Wochen schon gewonnen haben. Wir wurden toll und mit dieser großen Herzlichkeit aufgenommen. Das ist keine Selbstverständlichkeit, wir wissen das zu schätzen und wollen das auf dem Platz mit Leistung auch entsprechend zurückgeben.

 

Besonders lang anhaltenden Applaus von den Rängen der Haupttribüne erntete indes Sebastian Neumann. Der alte und neue Kapitän war sichtlich bewegt: „Wir hatten Eure Unterstützung in der letzten Saison und dieser Empfang zeigt, dass wir uns auch fortan auf Euch alle verlassen können. Vielen Dank für diesen Rückhalt.“ Noch während des Trainings hatte Stadionsprecher Tobi Grimm die Neuzugänge vorgestellt und in Simon Skarlatidis einen guten Ratgeber gefunden: Der Schwaben-Grieche, der aus Aue gekommen war und im Erzgebirge der Kabinen-DJ bei den Veilchen war, wird sich bis zum ersten Heimspiel überlegen, welche Musik aus den Lautsprechern der FLYERALARM Arena kommen wird: „Da habe ich ganz bestimmt den einen oder anderen Tipp!“

 

Zahlreiche Aktionen

Während die Rothosen-Profis mit ganz viel Freude alle Wünsche des rot-weißen Anhangs erfüllten, präsentierten die Kickers ein Rahmenprogramm für Groß und Klein: Neben einem großen Kinderland und zahlreichen Gewinnspielen stellte sich auch das soziale Projekt des Klubs, „Kickers hilft“ an einem Stand vor. Dazu feierte der neue Kickers-Wein seine Premiere, der e.V. präsentierte sich mit einer Mitgliederaktion. „Wir sind froh, heuer diese offizielle Saison-Eröffnung für unsere Fans auf die Beine gestellt zu haben“, sagte Kickers-Vorstndsvorsitzender Daniel Sauer: „Leider war uns das in den vergangenen beiden Jahren nicht möglich, weil wir ja stets bis zum ersten Spiel Umbauten in der FLYERALARM Arena hatten. Diese enorme Resonanz zeigt die große Strahlkraft der Kickers, dafür möchten wir uns schon jetzt bei allen, die gekommen sind, bedanken.“

Kickers hautnah

Von: SIGGI/FWK