Soziale Netzwerke

  

Anzeige

U 17 (B-Jun.) SG TSV / DJK Wiesentheid holt Landräte - Pokal

17.05.2018

U 17 (B-Jun.) Landräte - Pokal: SG DuO Dettelbach - SG TSV/DJK Wiesentheid 0:2 (0:0)


Stadtschwarzach: Groß war das Interesse beim Landräte Pokal - Kreis Kitzingen im Endspiel um den gegehrten Cup. Vor knapp 100 Zuschauern begann die Partie bei strömendem Regen auf dem Sportgelände in Stadtschwarzach. Die Teams ließen sich davon nicht beeinflußen und legten eine flotte Partie auf den Rasen. Angefeuert von ihren zahlreichen Fans versuchten beide Teams den schnellen Torerfolg, was jedoch auf dem nassen Geläuf nicht so einfach war. So verging wertvolle Zeit ohne, daß sich zunächst viel am Spielergebnis änderte. Dettelbach versuchte sich immer wieder mit flotten Kontern aus der Affäre zu ziehen, was auch ab und zu gelang und zu einigen Torchancen führte. Wiesentheid berannte die Hälfte der Gastgeber immer wieder und erfreute die Fans mit trickreichem sowie erfrischendem Offensivfußball. Beide Teams gingen nach 45 Minuten mit einem bisher gerechten Remis von 0:0 in die Pause.

 

Nach kurzer Stärkung bat der umsichtige Spielleiter samt Assistenten zur 2. Hälfte der äußerst fairen Junioren - Partie. Nach kurzem Abtasten nahm das sehr ansehnliche Spiel wieder Fahrt auf und die begeisterten Fans hofften nun auf Tore. Wiesentheid gewann immer mehr an Übergewicht und drängte Dettelbach verstärkt in die eigene Hälfte. Die Gastgeber jedoch wehrten sich tapfer und starteten vereinzelte gefährliche Konter. Doch dann brach der Damm und Wiesentheid erzielte die 0:1 (53.) Führung durch Tobias Stenger. Der Gast aus Wiesentheid hatte weiter das Heft in der Hand und bestimmte  überwiegend das Spiel. Dettelbach jedoch ließ nicht locker und befreite sich immer wieder aus der Umklammerung der Gäste. Die höherklassig spielenden Wiesentheider wurden jetzt zunehmend ihrer Favoritenrolle gerecht und zauberten einen erstklassigen Fußball auf den Stadtschwarzacher Rasen.

 

Die Belohnung der Wiesentheider Jungs erfolgte durch Philipp Zink zum 0:2 (60.). Dies erfreute die Fans der Gäste und war eine Art Vorentscheidung in einer hochklassigen Partie. Dettelbach machte engagiert weiter und versuchte mit allen Mitteln den Anschlußtreffer zu erzielen, doch die Abwehr der Gäste stand ziemlich sicher. So endete eine faire Begegnung im Ländräte - Pokal des Kreises Kitzingen. Man erkannte die jeweilige Handschrift der beiden Trainer Achim Wehner ( SG DuO Dettelbach ) Norbert Stenger ( SG TSV/DJK Wiesentheid ) und konnte erfreut feststellen, daß in beiden Teams eine ausgezeichnete Jugendarbeit geleistet wird.

 

Im Anschluß an die Partie ehrte Jugend Spielgruppenleiter Jens Reitstetter den tapferen 2. Sieger SG DuO Dettelbach mit einem Spielball. Stefan Wolbert  (Schulreferent des Landkreises Kitzingen) überreichte darauf in Vertretung der Landrätin des Landkreises Kitzingen Tamara Bischof den begehrten Landräte - Pokal an den verdienten Sieger SG TSV/DJK Wiesentheid.

 

 

 


Von: PM