Soziale Netzwerke

  

Anzeige

30 Jahre Herzsportgruppe in Gerolzhofen

10.03.2017

Elke Scheder fast vom Anfang an als Kursleiterin dabei


Gerolzhofen. Seit 30 Jahren besteht an der Gerolzhöfer Volkshochschule die Herzsportgruppe. Zu diesem Jubiläum gratulierte am Dienstagabend Bürgermeister Thorsten Wozniak sehr herzlich.

 

„Unser VHS-Angebot verhilft seit 30 Jahren zu mehr Lebensqualität“ bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, sagte Wozniak: Sie verbessern im Kreise Gleichgesinnter ihre Vitalität und steigern ihr psychisches und physisches Wohlbefinden: „Der Nutzen des Herzsports ist unbestritten.“

 

Die Volkshochschule Gerolzhofen wurde am 1. Oktober 1987 Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft für ambulante kardiologische Prävention und Rehabilitation in Bayern. Der erste Kurs der Herzsportgruppe fand aber schon ein Jahr vorher, nämlich im Oktober 1986, statt.

 

Besonders hob Bürgermeister Wozniak Elke Scheder (im Bild) heraus. Sie ist fast von Anfang an als Kursleiterin dabei, nur eine kurze Zeit zu Beginn als Hospitantin. Seit 30 Jahren trainiert sie jeden Montagabend eineinhalb Stunden die Teilnehmer. Seit 30 Jahren informiert sie sich im Vorfeld anhand der Patientenkarteien über den jeweiligen Belastungsstand der Teilnehmer – und muss sich alle zwei Jahre fortbilden.

Foto: Th. Wozniak

Von: SIGGI/TW