Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Aktiv gegen den Krebs

10.04.2013

Ausstellung „Bewegt Leben“ im Landratsamt Schweinfurt


Landkreis Schweinfurt: Nach Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist Krebs die zweithäufigste Todesursache in Deutschland und Bayern. Es ist allerdings nachgewiesen, dass Bewegung und Sport den Krankheitsverlauf bei Krebs günstig beeinflussen können. Deshalb wird von 10. April, bis 19. April passend zur bayernweiten Themenwoche "Aktiv gegen Krebs" im Foyer des Landratsamtes die Ausstellung "Bewegt leben" der Bremer Krebsgesellschaft zu sehen sein.

 

Auf großformatigen Fotomotiven erläutern zwölf Frauen und Männer mit einer akuten oder überstandenen Krebserkrankung, was Bewegung für sie bedeutet, welche Form sie regelmäßig für sich nutzen und wie ihnen das gelingt. Ausgestellt sind zudem sieben Plakate mit Personen aus dem Landkreis und der Stadt, die sagen, warum sie aktiv und gesund leben. Unter ihnen auch Landrat Florian Töpper und Oberbürgermeister SebastianRemelé. Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten des Landratsamtes besucht werden.

 

Schluss- und Höhepunkt der Themenwoche ist am Sonntag, 21. April, die Laufveranstaltung "MainCityRun" der Turngemeinde Schweinfurt, an dem die Suchtpräventionsstelle des Gesundheitsamtes unter dem Motto "Dem Krebs davonlaufen" als Kooperationspartner beteiligt ist und im Umfeld der Veranstaltung auf das Thema aufmerksam machen wird.

 

Weitere Informationen zur Aktionswoche "Aktiv gegen Krebs" gibt es auf der Internetseite des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit unter

http://www.stmug.bayern.de/gesundheit/aufklaerung_vorbeugung/index.htm

Thomas Birkenbach (Leiter der Abteilung Soziales und Gesundheit), Landrat Florian Töpper, Solveig Steiche (am Landratsamt zuständig für Prävention und Gesundheitsförderung) und Dr. Werner Arnholdt (Leiter Gesundheitsamt) mit den vom Gesundheitsamt entworfenen Plakaten.

Von: PM