Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Auftakt zur Woche der Aus- und Weiterbildung - Berufe hautnah erleben

01.02.2016

Berufe hautnah erleben


Schweinfurt: Die bayernweite Woche der Aus- und Weiterbildung findet vom
19. bis 27. Februar 2016 statt.

In Deutschland gibt es über 300 anerkannte Ausbildungsberufe. Darunter viele, die nur die wenigsten Jugendlichen kennen. Dass sich mit der Ausbildung in einem dieser Berufe Karriere machen lässt, darüber können sich Jugendliche und ihre Eltern in der bayernweiten Woche der Aus- und Weiterbildung vom 19. bis 27. Februar 2016 ausführlich informieren.

Am 19. Februar 2016 startet sie um 16:00 Uhr in Schweinfurt im Beruflichen Schulzentrum Alfons-Goppel. Landtagspräsidentin Barbara Stamm und Staatssekretär Gerhard Eck werden als Vertreter der bayerischen Politik erwartet. Bis 20.00 Uhr präsentieren Ausbildungsbetriebe aus der Region beim "Markt der Möglichkeiten" die vielfältigen Ausbildungs- und Karrierechancen in ihren Unternehmen. Hier können Schüler und Eltern mit den Ausbildern vor Ort ins Gespräch kommen. Weitere Termine in Unterfranken werden auf www.woche-der-ausbildung.bayern veröffentlicht.

 

Zahlreiche bayerische Städte beteiligen sind an der Woche der Aus- und Weiterbildung. Die Veranstaltung findet unter dem Dach der Allianz für starke Berufsbildung in Bayern statt, einem Zusammenschluss der Bayerischen Staatsregierung, der Industrie- und Handelskammern, der Handwerkskammern, der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft e.V. und der Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit.

Information: Oliver Proske, IHK, Tel. 09721 7848-647, E-Mail:
oliver.proske(at)wuerzburg.ihk.de,   www.woche-der-ausbildung.bayern


Von: PM/MC