Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Ehrenamtliche nähen über 700 Mund-Nasen-Masken

30.04.2020

Würzburg. Vor wenigen Wochen startete der Caritasverband Würzburg einen Aufruf, MundNasen-Masken und Kittel zu nähen, um den Engpass an professioneller Schutzkleidung zu überbrücken. Die Resonanz war riesig: Innerhalb von kürzester Zeit wurden dem Caritasverband Würzburg über 700 selbstgenähte Mund-Nasen-Masken und fast 50 selbstgenähte Kittel gespendet. Das bedeutet viele Stunden ehrenamtliches Engagement an der Nähmaschine, wofür die Mitarbeiter*innen der Caritas sehr dankbar sind!

 

Eine besonders große Spende von insgesamt 370 Behelfsmasken vermittelte Wue-Care. WueCare ist eine Plattform, die zwischen ehrenamtlichen Näher*innen und Menschen oder Einrichtungen, die Behelfsmasken benötigen, den Kontakt herstellt (www.wue-care.com). Besonderer Dank gilt auch den Näher*innen der Caritas-Don Bosco gGmbH, die den Caritasverband mit 25 selbstgenähten Kitteln für die Sozialstationen unterstützten, sowie dem Deutschhaus-Gymnasium und dem Friedrich-König-Gymnasium, die Chemiekittel und Schutzbrillen als Leihgabe für Notfälle zur Verfügung stellten. 

Melina Haimann von Wue-Care übergibt 370 selbstgenähte Mund-Nasen-Masken an den Caritasverband Würzburg. Foto: Jürgen Sauer

Von: S. Thomas/E. Schießer