Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Eindeutig zu heiß in der Sauna

06.11.2013

Schweinfurt: Ein technischer Mangel ist vermutlich die Ursache für einen kleinen Saunabrand in einem Fitnessstudio in der Friedrich-Gauß-Straße am Dienstagnachmittag. Dabei entstand nach ersten Einschätzungen ein Schaden von rund 750 Euro. Gegen 14.10 Uhr bemerkte eine Fitnesstrainerin zufällig leichte Rauchschwaden, die aus der in diesem Moment unbesetzten Sauna drangen. Die mit 9 Mann angerückte Feuerwehr aus Schweinfurt hatte die Sache dann recht schnell im Griff und konnte eine größere Schadensausbreitung somit verhindern. Bei der ersten Begehung des Brandortes konnte die Brandausbruchsstelle auf eine Bankverkleidung in direkter Nähe zum Saunaofen lokalisiert und somit ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden.


Von: PM