Soziale Netzwerke

  

Anzeige

FC 05 Schweinfurt verschenkt unnötig Punkte

11.11.2013

Fußball-Regionalliga Bayern FC 05 Schweinfurt – SV Schalding-Heining 0:0


Schweinfurt: Von Anfang an versuchten die Schnüdel das Heft in die Hand zu nehmen und hatten gleich in der 1.min eine Riesen Gelegenheit durch Max Schebak. Auch in der weiteren Spielzeit hatten die Schweinfurter Feldvorteil den sie aber nie richtig ausspielten. So war es ein Spiel das sich hauptsächlich im Mittelfeld abspielte ohne grossartige Torchchancen auf beiden Seiten, wenn etwas passierte war es ehr dem Zufall zuzuschreiben. Die Gäste hatten in der 24.min ihre erste Chance die aber der Torwart Matthias Gumbrecht gut meisterte. In der 33.min gab es noch einen Freistoß für die Gäste aus guter Position (20 Meter) Mittelstürmerposition der aber nichts brachte. So ging es in die Halbzeit mit dem Spielstand von 0:0.

 

Gleich nach der Halbzeit wechselten die Gäste . Für die Nr 21 Philipp Franz kam die Nr 10 Christian Brückel . Doch auch nach dem Wechsel änderte sich nichts das Spiel wurde nicht besser da beide Mannschaften nicht Willens genug waren das Spiel wirklich zu gewinnen. In der 50.min gab es eine Spielunterbrechung da einige Schweinfurter Fans wahrscheinlich zu viel ferngesehn  haben und Feuerwerkskörper anzündeten, doch nach 5.min Unterbrechung ging das Spiel dann weiter. Die 862 Zuschauer sahen aber weiterhin kein gutes Spiel das aber immer ruppiger wurde und es mehrere gelbe Karten gab.  Die Partie war jetzt vom Kampf geprägt was aber auch nichts einbrachte und zur folge hatte das Marco Janz in der 90.min  mit Gelb-Rot vom Feld musste

 

Da das Spiel lange unterbrochen war lies der Unparteiische  Roman Solter 4.min nachspielen das aber eher ein Fluch als ein Segen für die Zuschauer war. So kann man sagen, in einem schlechten Spiel das keinen Sieger verdient hat, hat es Schweinfurt nicht verstanden dem Gegner der an diesem Spieltag wirklich zu schlagen war die Punkte abzunehmen, die für Schweinfurt wichtig und machbar gewesen wären.

 

Statistik 

Fußball-Regionalliga Bayern FC 05 Schweinfurt – SV Schalding-Heining 0:0

 

Schweinfurt: Gumbrecht – Lunz, Janz, Hetzel, Mache – Seufert (66. Heyer), Krämer – Schebak (60. Kleinhenz), Krautschneider, Häcker (77. Kraus) – Jäckel.

Schalding-Heining: Resch – Zacher (46. Brückl), Gashi, Escherich, Buchinger – Rass, Süß, Eibl, Krenn (69. Wallerer) – Gallmaier (58. Stecher), Pillmeier.

Schiedsrichter: Solter (Mantel-Weiherhammer).

Zuschauer: 862.

Gelb-Rot: Janz (FC 05, 90.+4, Foul).


Von: RL