Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Flutlicht-Heimspiel am Freitag um 19 Uhr gegen Wacker Burghausen

02.03.2017

Endlich wieder Regionalliga-Fußball im Willy-Sachs-Stadion, endlich geht es wieder los.


Zum Beginn der restlichen Rückrunde der Saison 2016/17 empfangen die Schnüdel gleich einen Hochkaräter im heimischen Willy-Sachs-Stadion. Wacker Burghausen nimmt die Reise nach Schweinfurt auf sich, um sich für die Hinspiel-Niederlage zu revanchieren. Der FC Schweinfurt 05 konnte sich am 6. Spieltag der Saison mit 3:1 bei den Oberbayern durchsetzen. Die Tore für die Schnüdel erzielten Nicolas Görtler (23. Minute) und Marius Willsch (27. Und 57. Minute).

 

Zum letzten Mal wird Burghausen am Freitag mit einer Profimannschaft in Schweinfurt antreten. Der aktuelle Vizemeister der Regionalliga Bayern wird in der kommenden Saison mit einer veränderten Ausrichtung an den Start gehen. Wie der Vorstand erklärte, wurde entschieden, „den Regionalliga-Fußball in Burghausen mit Beginn der nächsten Spielzeit wieder weitgehend zu amateurisieren und in deutlich verstärktem Maß auf Fußballer zurückzugreifen, die neben dem Sport einen Beruf, eine Ausbildung oder ein Studium ausüben“. Dabei will der SVW verstärkt auf den eigenen Nachwuchs und Talente aus der Region setzen. Nach der Vizemeisterschaft hatte der Klub beschlossen, „in der Saison 2016/2017 die sportliche und wirtschaftliche Darstellbarkeit eines Aufstiegs in die dritte Liga noch einmal auszuloten“. Dazu wurde der Kader verstärkt und Sponsorenakquise betrieben. Die Bilanz fällt negativ aus: „Wir müssen feststellen, dass dieser Versuch fehlgeschlagen ist.“

 

Für Schnüdel-Coach Gerd Klaus waren die Testspiele der letzten Wochen wichtig, auch wenn ihm natürlich bewusst ist, dass mit Burghausen ein anderes Kaliber im Willy-Sachs-Stadion zu sehen sein wird: „Ich bin mit der Vorbereitung im Großen und Ganzen zufrieden, wir gehen auf jeden Fall zuversichtlich in die Partie am Freitag. Wir wollen jedes Spiel gewinnen, zu Hause in unserem Willy-Sachs-Stadion natürlich sowieso. Es kommen anstrengende Wochen auf uns zu, aber wir sind sowohl körperlich, wie auch gedanklich voll bei der Sache. Die Jungs haben sich super vorbereitet, jetzt sind wir alle froh, dass es endlich wieder losgeht. Wir hoffen auf eine tolle Atmosphäre und brennen darauf, unseren treuen Fans eine starke Leistung zeigen zu können.“

Freitag, 03.03.2017 um 19 Uhr

Schnüdel – Wacker Burghausen

WIR ARBEITEN FUSSBALL.


Von: SIGGI/SW 05