Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Jahresrückblick aus Schweinfurt, Teil 4

30.12.2010

Schweinfurt Stadt und Land - Unser großer Jahresrückblick aus Schweinfurt und Umgebung. Heute: Teil 4 vom Oktober bis Dezember 2010.


Oktober: Schweinfurt hat den Main zurückgewonnen: Die Grünverbindung vom Obertor zum Fluss ist nun fertig. *** Die Schweinfurter Unterfrankenschau lockt wieder rund 70 Besucher an den neun Tagen an. *** Die Schweinfurter Mighty Dogs starten in die neue Eishockey-Saison, die Basketballer gehen als DJK Schweinfurt nuus.de mit neuem Namen in die Runde. *** Neue Wildpark-Aktion: "Im Namen der Eule" dürfen die Besucher spenden für ein weiteres Großprojekt. *** Die erste öffentliche Stromtankstelle Schweinfurts steht nun vor dem SILVANA. ***  Am Campus II der Fachhochschule Schweinfurt wird Richtfest gefeiert. 700 neue Plätze stehen ab 2011 bereit für den Ansturm des doppelten Abiturjahrganges. *** Sicher nun: Am 16. Januar stimmen die Schweinfurter über Abriss oder Erhalt des Alten Krankenhauses ab.

November: Das neue Schweinfurter Prinzenpaar Christoph I. und Elena I. will "mit Unvernunft und Leidenschaft" aus der "Narrenküche" regieren. *** Die "Schweinfurter Qualitätsroute" mit ihren 19 inhabergeführten Geschäften der Innenstadt erhält den Bayerischen Stadtmarketingspreis. *** SPD, Grüne, LINKE und die regionalen Gewerkschaften präsentieren ein gemeinsames Positionspapier und treten für den für politischen Kurswechsel ein. *** Dynamik adé: Nach Rang eins im letzten Prognos-Ranking sieht der Zukunftsatlas die Stadt Schweinfurt nur noch auf Platz 193 vor, was die Dynamik betrifft. Untersucht wurden alle Landkreise und kreisfreien Städte in Deutschland. Gesamtplatz 124 (von 412) belegt der Landkreis Schweinfurt, die Stadt kann mit Rang 61 zufrieden sein. *** Gewerbesteuernachzahlungen in unerwarteter zweistelliger Millionenhöhe ändern nichts daran: Auch in nach wie vor finanziell guten Zeiten bleibt die Stadt Schweinfurt bei ihren Haushaltsberatungen sparsam. Der Stadtrat bügelt zahlreiche Anträge der verschiedenen Fraktionen ab. *** Kaum ist der Sommer vorbei, schon eröffnet der Schweinfurter Weihnachtsmarkt. So zumindest mögen einige Leute denken angesichts des heuer fast ausgebliebenen Herbstes. *** Weihnachtlich präsentiert sich auch dre Schweinfurter Roßmarkt: Das Dach des Busbahnhofs bekommt eine Lichterkette als Krönung. *** Für nur wenige Tage ist im Konferenzzentrum auf der Maininsel die Galerie der Hall of Fame des deutschen Sports zu sehen - mit Portraits berühmter Persönlichkeiten. *** Der FC Schweinfurt 05 knipsst zwei weitere Male das Flutlicht an - und schlägt Hof und Bayreuth.

Dezember: Kam noch wegzudenken aus Schweinfurt: Die Waldweihnacht im Wildpark, eine innovative Idee, die mittlerweile viele Nachahmer findet. *** Nachwuchs-Sängerin Victoria Semel und Schauspieler Max Kidd werden im Januar mit dem Kunstförderpreis 2010 der Stadt Schweinfurt ausgezeichnet und teilen sich den mit 10.000 Euro dotierten Preis. *** Das neue Depot für die Museen und Galerien der Stadt Schweinfurt ist eingeweiht. Es befindet sich im Gewerbegebiet am Haining und gilt dank seiner gesammelten Exponate als Keimzelle eines angedachten Industriemuseums. *** Ein neuer, aber auch höchst wichtiger Kreisverkehr im Schweinfurter Hafen löst nun im Kreuzungsbereich zwischen Röntgen- und Hans-Böckler-Straße die bisherigen Verkehrsprobleme. *** Auf und ab geht es bei den Schweinfurter Mighty Dogs, die wohl bis zum Rundenende im Januar 2011 um den Einzug in die Eishockey-Play-offs werden bangen müssen. *** Große Diskussionen in der Gemeinde Schonungen: Ab 2011 wird die Beseitigung der Sattler-Altlasten rund fünf Jahre lang für eine große Belastung der Bewohner sorgen. Vor allem der Abtransport des belasteten Bodens mittels tausender Lkw-Fahrten bereitet den Schonungern Sorgen. *** Casting comes to Schweinfurt: Die einst im Fernsehen zusammengestellte Mädchenband Monrose gibt in der Stadtgalerie eines ihrer letzten Konzerte vor der geplanten Aulösung. Wenige Meter neben der Bühne arbeitet Verena Weigand. Die Schuhverkäuferin ist in vier Folgen der aktuellen Staffel von "Bauer sucht Frau" zu sehen: Neben dem Ostfriesen Volker. Beim RTL-"Supertalent" scheiden die Schweinfurter DDC-Breakdancer erst im Halbfinale aus. *** Paukenschlag zum Jahresende: Johann Karl wird als Geschäftsführer der Schweinfurter Stadtwerke entlassen.


Von: Michael Horling