Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Messe „ufra 2020“

25.09.2020

FHWS stellt die Zukunftsthemen Künstliche Intelligenz und Robotik vor


Schweinfurt - In Halle 22 präsentiert die Hochschule digitale und mobile Welten und lädt zum Fragen und Forschen ein

Die Hochschule für angewandte Wissenschaften WürzburgSchweinfurt (FHWS) ist auch in diesem Jahr auf der Schweinfurter Messe „ufra 2020“ vertreten. In Halle 22 wird sie vom 26. September bis zum 4. Oktober im Zuge der Themenwelt „Digitale und mobile Welt“ den neuen Studiengang Robotik/ Robotics vorstellen und das Thema "Künstliche Intelligenz" präsentieren. Es werden verschiedene Robotertypen präsentiert, die Besucherinnen und Besucher näher kennenlernen können.

Bild 1: Über die Flächen des Standes zur Künstlichen Intelligenz können Interessierte im doppelten Sinne „erfahren“, welche Möglichkeiten sich in der Kombination´von materieller und digitaler Welt im Gehirn auftun. (Grafik FHWS) XXX Bild 2: Katherina Köhler, Geschäftsführerin der Ausstellergesellschaft Sandner GmbH, stellte das Messe-Konzept vor sowie das für die Realisation der „ufra 2020“ entwickelte Hygienekonzept. (Foto FHWS / Bolza-Schünemann)

Von: S. Thomas/Bolza-Schünemann