Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Mit den Bahnen zum fränkischen Freilichtspiel nach Münnerstadt

23.07.2018

Mit der Deutschen Bahn oder Erfurter Bahn zum Freilichtspiel "Die Schutzfrau von Münnerstadt" / Bahnkunden erhalten Ermäßigung auf den Eintrittspreis


Wer mit der Eisenbahn zum Heimatspiel „Die Schutzfrau von Münnerstadt“ anreist, schont nicht nur die Umwelt sondern auch den Geldbeutel. Fahrgäste erhalten einen Bonus auf den Eintrittspreis.

Mit der Eisenbahn zum Jubiläum: Das historische Heimatspiel erzählt zum 91. Mal, wie Münnerstadt im Dreißigjährigen Krieg durch ein Wunder gerettet wurde. Besucher erreichen die Riemenschneiderstadt mit dem UnterfrankenShuttle der Erfurter Bahn oder dem Mainfranken-Thüringen-Express direkt aus Richtung Schweinfurt bzw. Meinigen und Erfurt. Aus der Region Würzburg ist Münnerstadt mit Main-Spessart-Express und der Mainfrankenbahn der DB mit Umstieg in Schweinfurt erreichbar.

 

Vom Bahnhof sind es nur wenige Minuten bis zum Festspiel am Anger. Hunderte Bürgerinnen und Bürgern lassen die Marienlegende vor dem historischen Heimatspielhauses lebendig werden. Das Spiel (Beginn jeweils um 13.45 Uhr mit Festzug, 14.30 Beginn des Spiels) dauert rund anderthalb Stunden. Karten gibt es im Vorverkauf und an der Tageskasse für 15 bzw. 13 Euro. Wer an den Spieltagen (26. August, 02. und 09. September) eine tagesaktuelle Fahrkarte vorlegt, erhält zwei Euro Nachlass. Für Reisegruppen gelten Sonderkonditionen. Sie werden auf Wunsch am Bahnhof abgeholt und direkt zum Spiel begleitet. Als Anreisetipp empfiehlt sich das Bayern-Ticket: Bis zu 5 Personen fahren schon ab 9,80 Euro (Hin- und Rückreise).

 

Tickets und Informationen: Heimatspielgemeinde Münnerstadt e.V, Claudia Kind, 1. Vorsitzende, Nikolaus-Molitor-Str. 21, 97702 Münnerstadt, Tel. 09733 33 30, info@heimatspiel-muennerstadt.de, www.heimatspiel-muennerstadt.de. Infos zum Fahrplan unter www.bahn.de/regio-franken.

Bild 1: Entspannt anreisen und sparen: Wer mit der Mainfrankenbahn, dem Main-Spessart-Express oder dem UnterfrankenShuttle der Erfurter Bahn zum Heimatspiel „Die Schutzfrau von Münnerstadt“ anreist, erhält zwei Euro Ermäßigung auf den Eintritt. Das Angebot gilt an den Spieltagen 26. August, 02. und 09. September. Foto: Alfred Söhlmann / DB Regio Bayern___Bild 2: Entspannt anreisen und sparen: Wer mit dem UnterfrankenShuttle der Erfurter Bahn, mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express zum Heimatspiel „Die Schutzfrau von Münnerstadt“ anreist, erhält zwei Euro Ermäßigung auf den Eintritt. Das Angebot gilt an den Spieltagen 26. August, 02. und 09. September. Tipp: Mit dem BayernTicket reisen bis zu fünf Personen schon ab 9,80 Euro. Foto: Florian Trykowski

Von: S. Thomas/U. Ritzmann