Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Packendes 4:4 in Memmingen

25.10.2017

Am Sonntag kommen die Löwen!


Die U19 des FC Würzburger Kickers hat am achten Spieltag der eingleisigen Bayernliga beim heimstarken FC Memmingen einen Punkt geholt: Nach packenden 90 Minuten hieß es am Ende 4:4. Nachdem es zur Pause 1:1 gestanden hatte, erspielte sich die Mannschaft von Claudiu Bozesan nach dem Seitenwechsel eine 3:1-Führung. Die Gastgeber setzten anschließend jedoch alles auf eine Karte und drehten die Partie zwischenzeitlich sogar komplett. Mit seinem dritten Treffer des Tages gelang Kickers-Angreifer Maximilian Breunig in der 80. Minute allerdings der 4:4-Ausgleich.

 

So zeigte sich FWK-U19-Trainer Claudiu Bozesan mit der Offensivleistung seiner Jungs sehr zufrieden, bemängelte jedoch die teilweise zu nachlässige Abwehrarbeit im gesamten Team.

 

An diesem Sonntag, 29. Oktober, 13 Uhr, steigt in Reichenberg das Spitzenspiel der U19-Bayernliga, wenn die Rothosen den TSV 1860 München empfangen. Die U19-Kickers hoffen auch eine große Zuschauerkulisse und wollen dem Favoriten aus München, der aktuell drei Zähler vor dem FWK liegt, alles abverlangen.


Von: SIGGI/FWK