Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Peter Brunnert liest in der Stadtbibliothek Gerolzhofen

09.04.2013

Im Rahmen der Gerolzhöfer Kulturtage: "Höhenangst - das Leben ist kein Schnupperkurs".


Gerolzhofen: Am Dienstag, den 16. April um 20 Uhr in der Stadtbibliothek Gerolzhofen präsentiert Peter Brunnert Geschichten aus seinen Büchern unter dem Titel "Höhenangst - das Leben ist kein Schnupperkurs".

 

Wenn Peter Brunnert liest, dann ist das durchaus eine Lesung der etwas anderen Art. Den Zuhörern werden nicht die üblichen Heldengeschichten und alpinen Großtaten aufgetischt. Brunnert versteht es vielmehr meisterlich, Geschichten über seine ganz persönlichen Pleiten, Pech und Pannen mit selbstironischem Humor zu erzählen. Diese sind zumeist sehr komisch. Bei manchen bleibt einem aber auch das Lachen im Halse stecken. Insgeheim ist jeder froh, dass er Vergleichbares noch nicht selbst erleben musste. So kann man gefahrlos über Selbstverstümmelungs-Gefahren, Hippie-Abenteuer, ausufernden Ausrüstungswahn und andere moderne Erscheinungsformen des Berg- und Wandersports lachen.

 

Seine drei Panico Bücher "Wir müssen da hoch" (2002) "Wirklich oben bist du nie" (2006)und "Mit alles und scharf" (2011) haben in der Kletterszene mittlerweile Kultstatus erlangt. Mit den haarsträubenden Geschichten in dem 2010 erschienenen Buch "Die spinnen, die Sachsen" hat Peter Brunnert dem Elbsandsteingebirge ein Denkmal gesetzt. Der Autor und Kletterer begeistert sein Publikum mit seiner unnachahmlich trockenen Art, Grauenvolles humorvoll zu verpacken.

 

Stadtbibliothek Gerolzhofen

Spitalstraße 10

97447 Gerolzhofen

Tel.: 09382-6665

Web: stabi.gerolzhofen.de


Von: PM