Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Positive Bilanz zur ersten Duotonnen-Sammlung 2013

03.04.2013

Schweinfurt: Der Servicebetrieb Bau und Stadtgrün der Stadt Schweinfurt zieht Bilanz aus der ersten Sammlung des Modellversuchs "Duotonne" im Jahr 2013.Einen Tag nach der Leerung der Papiertonne zwischen 05. und 16. März konnte diese erneut zur Abfuhr bereitgestellt werden. Dann wurden Elektrokleingeräte, Metalle,bestimmte Kunststoffteile, Altkleider oder Altschuhe abgeholt, um noch mehr Stoffe einer Verwertung zuzuführen.Von den Verantwortlichen positiv aufgenommen wurde das geringe Aufkommen von Sortierresten, also Materialien, die nicht in die Sammlung gehören.

 

Ähnlich 2012 belief sich deren Gewichtsanteil im März auf circa 10 %. Die übrigen - verwertbaren - 90 % bestanden aus Metallschrott (30 %), E-Schrott (44 %), Kunststoffen (6 %) und Altkleidern(10 %).Eher ernüchternd war die geringe Beteiligung von nur rund 30 % der Haushalte. Auch die Sammelmenge fiel mit 30 t gegenüber den Sammlungen im Juni (50 t) und Oktober 2012(36 t) eher gering aus.Für die beiden weiteren Sammlungen im Juli und Oktober dieses Jahres hoffen die Verantwortlichen der Stadt insbesondere auf eine höhere Beteiligung der Bewohner von Großwohnanlagen.

 

Nähere Informationen zum Projekt "Duotonne" gibt es unter www.abfallneu.de oder direkt bei der Abfallberatung unter 09721 / 51-580.


Von: PM