Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Ratlose Ringer: Schonunger verlieren auch Heimkampf vier und stecken mitten im Abstiegskampf

08.10.2011

Schonungen - So langsam wirkt selbst Thomas Rösner ein wenig ratlos. "Es sieht mau aus, wenn nicht langsam was passiert, wenn wir nicht endlich mal gewinnen", weiß Schonungens Ringertrainer nach der vierten Niederlage im vierten Heimkampf dieser Saison. Auch Mietraching war am Samstagabend eine Spur stärker. Der Sieg fünf Tage zuvor in Hallbergmoos brachte also nicht die erhoffte Initialzündung mit sich. 2:10 Punkte hat der RSV 07 nach sechs von 14 Begegnungen, steht zusammen mit Hallbergmoos am Ende der Oberliga und nun vor drei Auswärtsfahrten in Serie, darunter zu den souveränen Spitzenreitern aus Bindlach und Anger.


"Wir haben die Big Points abgegeben", weiß Rösner und meint damit so etwas wie Rudi Schwankes unnötig verlorene eine Runde gegen Roman Lehner oder die drei 0:1-Runden-Wertungen von Schwergewicht Vasilije Govedarica gegen Philipp Steinkirchner. Letztlich kam es soweit, dass beim Stand von 16:18 im letzten Fight des Abends in der 74-Kilo-Klasse ausgerechnet der nur 68 Kilo schwere Danil Kvasnin auf die Matte musste. Der 19-Jährige hätte einfach "nur" klar gegen den vier Kilo schwereren Benedikt Müller gewinnen müssen, verlor dann aber die ersten zwei Runden, fightete prächtig zurück, wusste aber genau, dass ihm nun nur noch ein Erfolg auf Schultern und ene Vierer-Wertung helfen würde. "Er hat aufopferungsvoll gekämpft und alles gegeben", lobte Rösner. Im einzigen Kampf über volle zehn Minuten gelang Kvasnin die Wende jedoch nicht mehr. Der Coach überlegte im Vorfeld, ob er nicht sogar selbst in dieser Gewichtsklasse auf die Matte geht. Die fehlende Fitness aber verhinderte Rösners Comeback.

So blieb es bei der vollen Punktzahl für Adrian Michel, Machs Gelaschanov und Gamsat Ucumiev, dessen Gegner Johannes Mayerhofer nach einer Knieverletzung aufgeben musste. Julian Gehrke, Markus Schäfer oder Dimitri Andronov sind weiterhin Punktelieferanten in dieser Saison. Die Schonunger befinden sich mitten im Abstiegskampf, müssen nun zunächst zum SC 04 Nürnberg, dem Tabellennachbarn, "wo wir noch lange nicht verloren haben", bleibt Thomas Rösner optimistisch. Erst am Samstag kam er aus Polen zurück. In Raciborz fand die Veteranen-WM statt, bei der mit Valerie Kelsch ein Schonunger den dritten Platz erreichte, nur gegen einen bärenstarken Iraner verlor. "Valerie ist immer ein Thema", sagt Rösner über seinen Schützling, der zuletzt vergangene Saison in der Oberliga auf der Matte stand.

Ringen, Oberliga: RSV Schonungen - SV Mietraching: 18:21
Es punkteten für Schonungen: Gamsat Ucumiev, Machs Gelaschanov, Adrian Michel (je 4), Rudi Schwanke (3), Danil Kvasnin (2), Dimitri Andronov (1).

Unsere Bilder zeigen in der Reihenfolge die Kämpfe von Adrian Michel, Daniel Kvasnin, Dimitri Andronov, Florian Hümpfer, Gamsat Ucumiev und Machs Gelaschanov.


Von: Michael Horling