Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Schweinfurt: Raubüberfall auf Tankstelle in der Würzburger Straße - Täter flüchtig

01.08.2011

Schweinfurt - Am Montagfrüh gegen 01.50 Uhr überfiel ein bisher unbekannter Täter die OMV-Tankstelle in Schweinfurt in der Würzburger Straße. Der maskierte Mann betrat den Verkaufsraum und bedrohte die alleine anwesende Angestellte mit einem Messer. Er veranlasste sie, die Kasse zu öffnen und entnahm dann das Scheingeld und einige Rollen Hartgeld. Anschließend flüchtete er zu Fuß über die Würzburger Straße in unbekannte Richtung.


Der Mann wird wie folgt beschrieben:
Ca. 185 cm groß, sprach Hochdeutsch ohne Akzent,  sportliche, schlanke, fast athletische Figur, trug einen zweifarbigen Kapuzenpulli (oben grau, unten schwarz) mit Reißverschluss, schwarze Jogginghose mit zwei ca. 2 cm breiten orangefarbenen Längsstreifen, weiß-beige Sportschuhe. Bei Tatausführung hatte er die Kapuze übergezogen und eine schwarze Strumpfmaske mit Sehschlitzen auf .

Über Fluchtmittel ist derzeit nichts bekannt; geraubt wurden mehrere hundert Euro. Die sofort eingeleitete Fahndung, bei der auch ein Polizeihubschrauber beteiligt war, verlief erfolglos. Zeugen werden dringend gebeten, sich mit der KPI Schweinfurt unter Tel.: 09721-202-1732 in Verbindung zu setzen.


Von: Michael Horling