Soziale Netzwerke

  

Anzeige

STADT SCHWEINFURT informiert

18.10.2017

Top 1: Fertigstellung der Gehbahnen im Stadtteil Zürch, Top 2: Fresh Familee – das Familienfest im „Haus der Familie“, Top 3: Haunted House – Halloweenspecial, Top 4: Sommerferien-Jugendfreizeit in Schweinfurts finnischer Partnerstadt Seinäjoki, Top 5: Testweise Geschwindigkeitsbegrenzung, Top 6: Gameshow „RuckZuck“ im Jugendhaus „FränZ“


Top 1:

Fertigstellung der Gehbahnen im Stadtteil Zürch

Schweinfurt – Nachdem bereits vor einigen Jahren die Petersgasse eine barrierefreie Laufbahn erhielt, wurden nun die Hauptbahnen im Zürch barrierefrei erschlossen. In nur sieben Wochen Bauzeit und mit einer Investitionssumme von 120.000 € plante das Tiefbauamt der Stadt Schweinfurt in der Burg- und Rittergasse eine 1,50 m breite Gehbahn, die bis an die Salvatorkirche führt. Die großformatigen Natursteinplatten entsprechen nicht nur gestalterischen Anforderungen, sie setzten sich optisch und taktil auch von dem umfassenden Kalksteinpflaster ab. Nun können nicht nur die Bewohner, sondern auch Menschen mit Behinderung, alte Menschen, Familien mit Kinderwagen und nicht zuletzt die Fahrradfahrer leichter durch den Zürch kommen. Verkehrsberuhigung und bessere Nutzung des Straßenraums waren von Anfang an wichtige Ziele der städtebaulichen Sanierungsmaßnahme Zürch.

 

Die Neugestaltung der Gassen sollte sich an den historischen Vorgaben orientieren.

 

 

Top 2:

Fresh Familee – das Familienfest im „Haus der Familie“

Schweinfurt – Im Zeughaus – dem Haus der Familie – wird am Samstag, 21. Oktober von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr das Familienfest „Fresh Familee“ gefeiert. In den Räumen im Erdgeschoss werden Basteleien und Spiele für Kinder angeboten. Das Elterncafé im Saal wird von DJ „Bruda Obba“ beschallt. Selbstverständlich gibt es auch Kaffee und Kuchen sowie Snacks zu familiengerechten Preisen. Bei schönem Wetter wird der Außenbereich um das Zeughaus genutzt. Der Eintritt ist frei! Weitere Informationen zum Familienfest „Fresh Familee“ gibt es im Haus der Familie unter der Telefonnummer 09721 51-7875.

 

 

Top 3:

Haunted House – Halloweenspecial

Schweinfurt – Gruseln vom Feinsten heißt es von

Freitag, 20. Oktober bis Freitag, 27. Oktober (auch am Samstag und Sonntag) jeweils von 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr

im Jugendhaus „FränZ“ in der Franz-Schubert-Str. 26. Verraten wird nur so viel: Durchlaufe Stationen und finde unbeschadet wieder hinaus! Wer sich gruseln und auf Halloween einstimmen will, ist hier genau richtig.

Teilnehmen kann jeder ab 12 Jahren. Der Eintritt kostet 3,50 €, Erwachsene zahlen 4,50 €.

Anmeldung bitte über: jugendhaus@schweinfurt.de, facebook oder 09721 51-7870.

 

 

Top 4:

Sommerferien-Jugendfreizeit in Schweinfurts finnischer Partnerstadt Seinäjoki

Schweinfurt – Seit Jahren ist er fester Bestandteil der Freundschaft zwischen den Partnerstädten Seinäjoki und Schweinfurt: Der jährliche Jugendaustausch zwischen beiden Städten. Nach dem Besuch einer finnischen Jugendgruppe in diesem Jahr wird im Jahr 2018 die Kommunale Jugendarbeit der Stadt Schweinfurt vom

1. bis 10. August 2018

nach Seinäjoki reisen.

Jugendliche von 14 bis 18 Jahren können sich bereits jetzt auf dem Onlineportal der Kommunalen Jugendarbeit über die Reise informieren und anmelden (www.unser-ferienprogramm.de/schweinfurt).

Weitere Informationen erteilt die Kommunale Jugendarbeit der Stadt Schweinfurt unter 09721 51-7861.

 

 

Top 5:

Testweise Geschwindigkeitsbegrenzung

Schweinfurt – Aufgrund von Unfallhäufungen in der Carl-Benz-Straße wurde in Abstimmung mit der Polizei die Geschwindigkeit auf Höhe der Einmündung Lilienthalstraße bzw. Friedrich-Gauß-Straße testweise auf 30 km/h begrenzt.

 

 

 

Top 6:

Gameshow „RuckZuck“ im Jugendhaus „FränZ“

Schweinfurt – Gemeinsam mit dem Stattbahnhof-Team startet das Jugendhaus „FränZ“

am 9. November und 16. November

im Stattbahnhof die Gameshowrunde 2. Beginn ist an beiden Terminen um 20:15 Uhr, Einlass bereits ab 19:30 Uhr.

 

Es treten jeweils zwei Teams mit je fünf Spielern gegeneinander an. Jeder ab 12 Jahren darf ins Team (Kinder, Eltern, Großeltern, Tante, Onkel, …).

 

Der Moderator zeigt dem ersten Spieler jedes Teams einen Begriff, den es zu umschreiben gilt. Bei der Beschreibung darf nicht der gesuchte Begriff selbst oder ein Wortteil (bei „Handball“ ist es „Hand“ und „Ball“), Geräusche oder Gesten zu Hilfe genommen werden.

 

Eintritt und Teilnahme sind kostenfrei. Anmeldungen nimmt das Jugendhaus „FränZ“ unter 09721 51-7870, auf Facebook oder per E-Mail an jugendhaus@schweinfurt.de entgegen.

Bildquelle: Stadt Schweinfurt, Markus Sauer

Von: SIGGI/AL