Soziale Netzwerke

  

Anzeige

U 15 Bayernliga Punktmitnahme in Erlangen

30.04.2018

FSV Erlangen Bruck - 1.FC Schweinfurt 05 1:1 (1:0)


Bericht von Maximilian Löwen (1. FC Schweinfurt 05)

Samstag früh. Zwei Mannschaften, die heiß auf den Sieg waren. Die Jungs aus Erlangen haben einige Punkte nötig, aufgrund ihrer jetzigen Situation in der Tabelle, deshalb waren sie an jenem Tag besonders motiviert. Doch die Mannschaft unter Christian Brauner wollte ihnen keinen Punkt schenken. Anfang der Partie war etwas unklar, wer hier als möglicher Sieger vom Platz gehen wird. Doch nach 33 gespielten Minuten verwandelte Torschütze Georg Schöttle den Ball und brachte seine Mannschaft in Führung. Die Schnüdel wirkten noch etwas müde und taten sich anfangs schwer. Mit Beginn der zweiten Halbzeit aber zeigten die Schweinfurter extremen Wille und sie erhöhten ihr Pressing. In der 48‘ Minute köpfte Noah Döll den Ball über den Torwart und beim Versuch den Ball zu klären schoss Dimitrios Iosifidis ein Eigentor und somit zogen die Schweinfurter gleich. Leider konnten dann aber trotz enormen Druck keine weiteren Punkte mitgenommen werden und sie mussten sich mit einem Punkt zufrieden geben.

 

Derzeitig befindet sich der FC Schweinfurt 05 auf dem 6. Platz. Das nächste Spiel bestreiten sie am 01.05. gegen den Würzburger FV in Schweinfurt.

Aufstellung: Leon Miller, Jule Dickmeis (Lorenz Kuhn), Daniel Brozmann, Robin Zeitler, Felix Back, Noah Döll (Maximilian Stahl), Luca Friedrich, Lucas Schneider (Enrico Lingor), Alexander Löwen (Luis Firsching), Fabio Stütz, Kai Halbig

Tore: Georg Schöttle 33‘ (1:0), Dimitrios Iosifidis (1:1) 

Zuschauer: 69 

Trainer: Chris Brauner, Marco Firsching (Co-Trainer) 


Von: S. Thomas/M. Löwen