Soziale Netzwerke

  

Anzeige

U15 Junioren Bayernliga

30.09.2019

U 15 verspielt frühe Führung


1.FC Schweinfurt 05 – SGV Nürnberg – Fürth 1883 1:3 (1:0)

Bericht von Stefan Pflieger (1. FC Schweinfurt 05)

Zum 4. Saisonspiel der Bayernliga Nord empfingen die U15-Junioren des FC Schweinfurt 05 die Gäste SGV Nürnberg - Fürth.

Die Gastgeber waren sofort im Spiel und konnten bereits in der dritten Minute den Führungstreffer zum 1:0 erzielen. Die vorausgegangene Ecke konnten die Gäste nicht konsequent klären. Beflügelt durch die frühe Führung gelang den Jungs von Chris Brauner (Trainer U 15 FC Schweinfurt) ein sauberes Passspiel und die Gäste kamen immer einen Schritt zu spät. Es dauerte genau 13 Minuten, als bei der Schweinfurter Mannschaft ein Schalter umgelegt wurde und die bis dato so souveräne Anfangsleistung über Bord geworfen wurde. Die 05er verteidigten wie auf Kommando mit 9 Mann am eigenen Straffraum und überließen den Gästen das Spiel. Diese ließen sich nicht zweimal bitten und nahmen nach und nach das Zepter in die eigene Hand, aber ohne wirklich torgefährlich zu werden. Die jungen „Schnüdel“ beschränkten sich auf einige vielversprechende Konter, welche sie aber nicht im gegnerischen Kasten unterbringen konnten.

 

Die Gastgeber kamen selbstsicher und entschlossen aus der Kabine und versuchten wieder das Spielgeschehen zu bestimmen. Dies gelang ihnen bis zur 55 Minute, als die Gäste den überraschenden Ausgleich erzielten. Die Hausherren waren sichtlich geschockt und geistig noch nicht wieder im Spiel und so dauerte es gerade mal 30 Sekunden bis die Gäste zum 1:2 erhöhten. Die 05er versuchten noch einmal alles in die Waagschale zu werfen, um zumindest einen Punkt in Schweinfurt zu behalten. Doch die Gäste konnten sich auf das Kontern beschränken und erzielten so in der 70. Minute den Endstand zum 1:3. Beide Mannschaften schenkten sich körperlicher in der zweiten Halbzeit nichts, was zu drei gelben Karten führte (2 Schweinfurt / 1 Nürnberg – Fürth).

 

Am kommenden Donnerstag, den 03.10.19 sind die Schweinfurter zu Gast beim Tabellenführer, der SG Quelle Fürth.

Tore: 1:0 Jannes Werner (3.), 1:1 Dogukan Dumurus (55.), 1:2 Selim Yavuz (56.), 1:3 Elijon Jahari (70.)

Zuschauer: 60

Bild 1: Simon Hertlein gewinnt den Zweikampf auf der Aussenbahn XXX Bild 2: Simon Hertlein, Justin Ziegler, Daniel Reuß und Torschütze Jannes Werner erwarten den Eckball der zum 1:0 führt XXX Bild 3: Ben Erhard hat das 2:0 auf dem Kopf. Foto: Rainer Kümmet

Von: S. Thomas/A. Bauer