Soziale Netzwerke

  

Anzeige

WVV-U-11-Fußballwanderpokaltunier beim SV Waldbrunn 1946 e.V.

29.06.2018

Wer wird U11-Pokalsieger 2018? – 16 Teams in der Endrunde


Würzburg: Zum 28. Mal veranstaltet die Würzburger Versorgungs- und Verkehrs-GmbH (WVV) ihr beliebtes U11-Jugendfußballwanderpokalturnier.

 

Die 16 Teilnehmer für die Endrunde stehen nun fest und treten am Sonntag, 01.07.2018 unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Christian Schuchardt auf der Sportanlage des SV Waldbrunn 1946 e.V. gegeneinander an. Mit dem Turnier möchte die WVV den Nachwuchsfußballern das Gefühl geben "in der ersten Liga" zu spielen und Werte wie Toleranz, Teamgeist und Fairplay stärken.

 

Das Endturnier wird am Sonntag um 9.20 Uhr gemeinsam von Würzburgs Bürgermeister Dr.Adolf Bauer, WVV-Geschäftsführer Thomas Schäfer, dem Waldbrunner Bürgermeister Hans Fiederling sowie dem Vorstand des SV Waldbrunn 1946 e.V., Ingo Hufnagel eröffnet. Das Endspiel steigt gegen 15.45 Uhr. Die Preisübergabe der Gewinner übernehmen WVV-Geschäftsführer Thomas Schäfer und Bürgermeister Hans Fiederling.

 

Die Besucher können sich auf ein tolles Rahmenprogramm mit einer Riesenrutsche und einer Fußballschießanlage freuen. Auch das beliebte Torwandschießen findet in diesem Jahr wieder statt. Der Erlös kommt dem Waldkindergarten Waldbrunn zugute. Auch für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein.

 

Folgende Mannschaften haben sich für die Endrunde qualifiziert:

Gruppe A:
SV Waldbrunn
FC Eibelstadt
TSV Eisingen
SC Heuchelhof

 

Gruppe B:
TSV Gerbrunn
SB Versbach
ASV Rimpar
TSV Rottenbauer

 

Gruppe C:
Würzburger Fußballverein
TSV Güntersleben
SC Lindleinsmühle


Von: PM/CW