Soziale Netzwerke

  

Anzeige

Zusatzvorstellung "DER NUSSKNACKER" am Theater der Stadt Schweinfurt

07.11.2013

Rumänisches Staatsballett "Oleg Danovski" Konstanza

Der Nussknacker Ballett in zwei Akten mit Musik von Peter I. Tschaikowsky (1840-1893)

Choreographie: Gheorghi Koftun

Ausstattung: Natalia Kornilova

Direktorin: Daniela Vladescu

 

Der Nussknacker geht auf die Erzählung "Nussknacker und Mäusekönig" zurück, geschrieben 1816 von E. T. A. Hoffmann und in der Fassung von Alexandre Dumas im zaristischen Russland überaus beliebt. Im Auftrag der Intendanten des Petersburger Marientheaters fertigte Marius Petipa das Libretto und Tschaikowsky komponierte die Musik - wunderschöne Melodien, die noch lange in den Köpfen nachschwingen: "Blumenwalzer" und "Spanischer Tanz", "Arabischer Tanz" und "Orientalischer Tanz" gehören zu den beliebtesten Werken der gesamten Orchesterliteratur.

 

Von Weihnachten und Geschenken, von Träumen und von Abenteuern im Königreich der Süßigkeiten erzählt das Ballett "Der Nussknacker". Es ist ein Märchen - und das Rumänische Staatsballett FANTASIO lässt es auf der Bühne wahr werden. Das hohe Niveau des international renommierten Ensembles basiert auf der Arbeit von Oleg Danovski (1917-1996), dem Nestor der osteuropäischen Choreographen. Auch heute überzeugen und begeistern die perfekten Choreographien mit grandiosen Kostümen und Ausstattungen, dargeboten von einem der weltweit dynamischsten klassischen Ensembles, Presse und Publikum immer wieder.

 

Samstag 21.12.2013 | 17.00 - ca. 19.10 Uhr Zusatzvorstellung außer Abo - Freier Verkauf

 

Theater der Stadt Schweinfurt
Roßbrunnstraße 2
97421 Schweinfurt
www.theater-schweinfurt.de

 

KARTENVORVERKAUF

Theaterkasse - Telefon: (09721) 51 4955
geöffnet: Di, Mi, Fr, Sa 9.30-13.30 Uhr, Do 14.00-18.00 Uhr

Bürgerservice - Telefon: (09721) 51 0
geöffnet: Mo-Do 8.00-18.00 Uhr, Fr 8.00-16.00 Uhr, Sa 9.30-12.00 Uhr

CTS-Eventim Vorverkaufsstellen
in Bad Brückenau, Bad Kissingen, Bad Königshofen, Bad Mergentheim, Bad Neustadt, Bamberg, Coburg, Gerolzhofen, Hammelburg, Hofheim, Karlstadt, Kitzingen, Lohr, Marktheidenfeld, Schweinfurt, Tauberbischofsheim, Würzburg.


Von: PM